On­line-Work­shop 7. Ju­li 2022

Für 07.07.2022 ab­ge­sagt

Der geplante Workshop muss aus organisatorischen Gründen auf den Herbst verschoben werden.

Nach­hal­tig­keits­wir­kun­gen von For­schung be­wer­ten: Me­tho­di­sche An­sät­ze und prak­ti­sche Bei­spie­le

Gemeinsamer Workshop von
LeNa Shape - Kontakt: Dr. Ellen Kammula (e.kammula[at]fz-juelich[dot]de)
SynSICRIS - Kontakt: Andrea Moser (andrea.moser[at]uni-kassel[dot]de)

Ansätze für die Bewertung von Nachhaltigkeitswirkungen unterscheiden sich in dem, was sie betrachten z.B. politische Maßnahmen, Produkte oder Institutionen. Bei der Bewertung der Nachhaltigkeitswirkungen von Forschung treten spezifische Herausforderungen hervor, da in besonderer Weise der Ergebnisoffenheit von Forschung Rechnung getragen und eine angemessene Balance zwischen Freiheit und gesellschaftlicher Verantwortung der Forschung gewährleistet werden muss.

Wir laden Sie herzlich ein, an einer offenen Diskussion zu den folgenden Fragen teilzunehmen.

  • Welche methodischen Ansätze der Wirkungsbewertung sind auf die Bewertung der Nachhaltigkeitswirkungen von Forschung übertragbar?
  • Wie können Kriterien und geeignete Indikatoren entwickelt werden, um die komplexen Nachhaltigkeitswirkung zu fassen?
  • Wie kann mit Zielkonflikten zwischen verschiedenen Nachhaltigkeitszielen methodisch umgegangen werden?
  • Wie können Kriterien und Indikatoren für unterschiedliche Forschungsbereiche kontextualisiert werden?
  • Welches Ziel steht hinter einem Indikator? Wie lange ist ein Indikator objektiv vor dem Hintergrund von goal displacement?

Ansprechpartner:

Thorsten Michaelis

05542-98 1634

thorsten.michaelis[at]uni-kassel[dot]de

Programm (PDF)

Anmeldung