Transformative Mischkultursysteme für One Health

Ziel des LOEWE-Schwerpunkt „Transformative Mischkultursysteme für One Health“ (TRIO) ist es, durch eine ökologisch-funktionelle Intensivierung des Ackerbaus nachhaltige und klimaresiliente Anbausysteme zu entwickeln. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Kassel erforschen unter Federführung des Fachgebiets Ökologischer Land- und Pflanzenbau zusammen mit Fachgebieten der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Hochschule Geisenheim University die Integration tiefwurzelnder Arznei- und Gewürzpflanzen in landwirtschaftliche Fruchtfolgen, um diese gegenüber den durch den Klimawandel bedingten Wetterextremen resilienter zu machen. Höhere Wurzelbiomassen und Blühaspekte der Gewürzpflanzen begünstigen die Kohlestoffspeicherung im Boden und leisten einen Beitrag zur Förderung der Artenvielfalt in der Kulturlandschaft.