In­for­ma­tio­nen für Stu­den­ti­sche und Aka­de­mi­sche/Wis­sen­schaft­li­che Hilfs­kräf­te der Uni­ver­si­tät Kas­sel

Sie wurden zur Einstellung als Studentische oder Akademische/Wissenschaftliche Hilfskraft an der Universität Kassel vorgeschlagen. Wir bitten um Beachtung der in der folgenden Übersicht enthaltenen weiteren Schritte.

Auf ei­­­nen Blick: Was muss al­­les vor­­ab bis zur Ein­­stel­­lung er­­­le­­­di­gt wer­­den?

  1. 1. Al­le Hilfs­kräf­te

    Die folgenden Formulare sind vollständig ausgefüllt und unterschrieben zum Einstellungstermin im einstellenden Bereich mitzubringen

    Bescheinigungen und Ausweise in Kopie bitte mitbringen:

    • Immatrikulationsbescheinigung (in zweifacher Ausfertigung) mit Angabe der Fachsemester. Bei Akademischen/Wissenschaftliche Hilfskräfte nur bei Zweitstudium
    • Bei Hilfskräften aus dem nicht EU-Ausland:
    • Beglaubigte Kopie des Aufenthaltstitels inkl. Zusatzblatt und beglaubigte Kopie des Passes

    Folgende Informationen sollten zur Kenntnis genommen werden.

  2. 2. Stu­den­ti­sche Hilfs­kräf­te

    • Anlage zum Personalfragebogen zur Einstellung als Studentische Hilfskraft oder Studentische Hilfskraft mit erstem berufsqualifizierenden Hochschulabschluss - Vordienstzeiten
    • Für studentische Hilfskräfte mit erstem berufsqualifizierenden Hochschulabschlus: Beglaubigte Kopie über den Hochschulabschluss (Urkunde und Zeugnis)
      • Bei ausländischen Abschlüssen mit Nachweis über die Anerkennung.

    Beglaubigte Kopie der Personenstandsurkunden (Geburtsurkunde evtl. auch der Kinder, Heiratsurkunde ggf. mit Namensführung)

  3. 3. Aka­de­mi­sche/Wis­sen­schaft­li­che Hilfs­kräf­te

    • Anlage zum Personalfragebogen zur Einstellung als akademische/wissenschaftliche Hilfskraft - Vordienstzeiten
    • Beglaubigte Kopie über den 1. berufsqualifizierenden Hochschulabschluss - Urkunde und Zeugnis (bei ausländischen Abschlüssen mit Nachweis über die Anerkennung)
    • Beglaubigte Kopie der Urkunde und des Zeugnisses des Akademischen/Wissenschaftlichen Universitätsabschlusses (Master, Diplom II, Staatsexamen LA an Gymnasien)
      • Bei ausländischen Abschlüssen mit Nachweis über die Anerkennung. Falls keine Anerkennung vorliegt, sind die folgenden Unterlagen notwendig:
        • Abschlussurkunde (mit Fächer - und Notenübersicht in der Originalsprache)
        • Nachweise der Vorbildung in der Originalsprache

        • Übersetzungen aller beigefügten Bildungsabschlüsse

    • Qualifizierungsziel - auf Briefbogen des Bereichs mit Unterschrift des Vorgesetzten/inhaltlich nachvollziehbare, individualisierte und verifizierbare schriftliche Darlegung

    Beglaubigte Kopie der Personenstandsurkunden (Geburtsurkunde evtl. auch der Kinder, Heiratsurkunde ggf. mit Namensführung)

An­­sprech­par­t­­ne­­rin­­nen für Stu­­den­­ti­­sche und Aka­­de­­mi­­sche/Wis­­sen­­schaf­t­­li­che Hilfs­­kräf­­te

Ka­­rin Lan­­ge (III C 20)

Fachbereich 1
Fachbereich 2
Fachbereich 6
Fachbereich 15
Zentrum für Lehrerbildung
Referat für Schulpraktische Studien
Universitätsbibliothek
UniKasselTransfer
IAG FG


Tel.: +49 561 804-2174

Alex­an­­dra Kirstein (III C 22)

Fachbereich 5
Fachbereich 10
Fachbereich 14
Fachbereich 16
Zentrale Universitätsverwaltung
Hochschulbezügestelle
Frauen- und Gleichstellungsbüro
INCHER
CESR
Service Center Lehre
Internationales Studienzentrum


Tel.: +49 561 804-2234

Kris­­ti­­na Prais (III C 21)

Fachbereich 7
Fachbereich 11
Kunsthochschule
IT-Servicezentrum


Tel.: +49 561 804-7169

Waren unsere Infos hilfreich?