Gleich­stel­lungs­ori­en­tier­te Nach­wuchs­för­de­rung

Bild: Fiona Körner

 

Frauen sind im Wissenschaftssystem nach wie vor unterrepräsentiert. Der Anteil von Frauen entlang der wissenschaftlichen Karrierestufen ist immer noch abnehmend. Um diesem Phänomen der "Leaky Pipeline" entgegenzuwirken  werden gleichstellungsorientierte Angebote zur Karrieentwicklung für Nachwuchswissenschaftlerinnen der Universität Kassel angeboten, um den strukturellen Benachteiligungen von Frauen im Wissenschaftsbereich entgegenzuwirken.

Die gleichstellungsorientierte Nachwuchsförderung nimmt die individuellen Lebenssituationen und heterogenen Ausgangslagen von Nachwuchswissenschaftler*innen  an der Universität Kassel in den Blick, um die Nachwuchswissenschaftler*innen  in ihrer Vielfalt und mit ihren unterschiedlichen Bedarfen wahrzunehmen und zu fördern.

Work­shops für Nach­wuchs­wis­sen­schaft­le­rin­nen*

In Kooperation mit der Graduiertenakademie werden Workshops angeboten, in denen Promovierende und Promovierte wichtige Karriereschritte vorbereiten sowie überfachliche Kompetenzen stärken und weiterentwickeln können. Die Workshops können zum Teil  im Rahmen des Weiterbildungsprogramms "Kasseler Graduiertenprogramm" anerkannt werden.

* Die Workshops richten sich an Frauen und nicht-binäre Personen

Ak­tu­el­ler Work­shop

Work­shops und Coa­ching 2022 / 2023

Kommunikation in herausfordernden Situationen gestalten

Referentin: Sabine Falk

Zielgruppe: Promovierte (für Frauen und nicht-binäre Personen)

17. und 18.11.2022, 9 – 17 Uhr

Information und Anmeldung bis zum 04.11.2022 über die Graduiertenakademie

 

SAVE THE DATE

Professor*in gesucht – Planung und Optimierung der Hochschulkarriere + Einzelcoaching

Referentin: Dr. Dieta Kuchenbrandt

Zielgruppe:Promovierende I Promovierte (für Frauen und nicht-binäre Personen)

02.02.2023, 9 – 17 Uhr sowie 03.02.2023 Einzelcoaching

 

Career planning for postdocs

Referentin Prof. Dr. Anja Frohnen

Zielgruppe: Promovierte

11./12.05.2023, ganztägig

 

Durchgeführte Workshops:

Career Crafting – Laufbahngestaltung dem eigenen Kompetenz- und Werteprofil entsprechend

Referentin: Dr. Silke Oehrlein-Karpi

Zielgruppe: Promovierende I Promovierte (für Frauen und nicht-binäre Personen)

09.,10. und 11.03.2022, 9 – 13.30 Uhr (digital)

 

Ein starker Auftritt! Selbstsicher auftreten und durchsetzungsstark handeln

Referentin: Sabine Mariss

Zielgruppe: Promovierende I Promovierte (für Frauen und nicht-binäre Personen)

13. und 14.06.2022, 10 – 18.00 Uhr

 

Peer-Mentoring für weibliche und nicht-binäre Promovierte: Kollegiale Beratung, Aufbau eines Netzwerkes und Workshops zur persönlichen und professionellen Entwicklung

Referentin: Alexandra Busch

Zielgruppe: Promovierte (für Frauen und nicht-binäre Personen)

Workshops am 06.05., 07.07. und 25.11.2022 (ganztägig) + individuelle Coaching-Einheiten sowie bis zu 8 selbstorganisierten Peer-Team-Treffen