Be­ra­tung und Selbst­in­for­ma­ti­on der Stu­die­ren­den und Stu­di­en­in­ter­es­sier­ten

Pro­jekt­da­ten

ProjektBeratung und Selbstinformation der Studierenden und Studieninteressierten  (I.1)
ProjektzeitraumJanuar 2017 - Dezember 2020
ProjektleitungDr. Florian Buch
ProjektmitarbeiterInnenThomas Haubrich / Andrea Braun / Ilka Hutschenreuter
Gefördert durchGemeinsames Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre ("Qualitätspakt Lehre")

Pro­jekt­be­schrei­bung

Oft entscheiden sich Studierende für ein Studium, ohne ein klares Bild von den Studieninhalten, den Voraussetzungen und den beruflichen Perspektiven zu haben. Um den Start in ein selbstorganisiertes Studium zu optimieren, sind daher neben einer professionellen persönlichen Beratung  Selbstbedienungsfunktionalitäten internetgestützter Angebote von hoher Bedeutung.
Durch zusätzliche Angebote und die Schaffung eines Studierendenportals soll die Fähigkeit der Studierenden zur Selbstinformation gesteigert werden. Hierzu sollen die Studieninformationen im digitalen und im gedruckten Bereich wie auch die IT-gestützten Angebote vereinheitlicht, angepasst und ausgeweitet werden. Die Nutzung der entsprechenden Angebote soll angeleitet werden. Bereits vor der Studienentscheidung werden verstärkt Veranstaltungen zur Information und Beratung organisiert. Hinzu kommen neue Angebote zur Studienorientierung, die flexibel für unterschiedliche Zielgruppen, Anlässe und Phasen im student life-cycle eingesetzt werden können.

Selbstinformationsangebote zur verbesserten Einschätzung der Studieninhalte und -abläufe als Ergebnisse diagnostischer Anforderungsanalysen sollen verstärkt sowohl mit den propädeutischen Angeboten als auch mit den Anforderungsprofilen der einzelnen Studienfächer verschränkt und aufeinander abgestimmt werden.

Ziele sind:

  1. Stärkung der Beratung (quantitativ und qualitativ)
  2. Vereinheitlichung, Ausweitung und Modernisierung der Studieninformationen im Web- und Printbereich
  3. Vernetzung der Unterstützungsangebote.

Dazu ist die Vernetzung unterschiedlicher Akteure, die in der Beratung und Unterstützung der Studieninteressierten und Studierenden tätig sind, notwendig. Kooperationen mit dem Servicecenter Lehre, UniKasselTransfer und Fachbereichen sind vorgesehen. In Zusammenarbeit mit dem IT-Servicezentrum soll auch die inhaltliche Ausrichtung des Studierendenportals entwickelt werden.

Ak­tu­el­le lau­fen­de Pro­jekt­ar­bei­ten

  • Erstellung eines Gesamtkonzepts der Selbstinformationsangebote für Studieninteressierte und Studierende
  • Weiterentwicklung bestehender Informationsangebote und Konzeption neuer Informationsangebote und -veranstaltungen für Studieninteressierte
  • Entwicklung von Selbstinformationsangeboten für Studieninteressierte auf Basis diagnostischer Anforderungsanalysen
  • Vernetzung der Angebote zur Selbstorganisation im Studium
  • Weiterentwicklung des Studien-Portfolio als studienbegleitendes Instrument zum selbstreflexiven Studieren; Erstellung einer ePortfolio-Version des Studien-Portfolio

Kon­takt

An­drea Braun

Beratungsangebote

N.N.

Selbstinformationsangebote Studierende

Tel.: - 3885

Tho­mas Hau­brich

Koordination I.1
Raum 1140
Tel.: -3598

Dr. Flo­ri­an Buch


Ge­samt­pro­jekt