Stellenangebot


Wiss. Mitarbeiter/-in (EG 13 TV-H) - im Fachbereich Elektrotechnik/Informatik - Fachgebiet Wissensverarbeitung - baldmöglichst


Kennziffer: 30294

Folgende Stelle mit den Stellen-Nr. 21029617, 21110072 ist zu besetzen:

Im Fachbereich Elektrotechnik/Informatik - Fachgebiet Wissensverarbeitung (Prof. Dr. Gerd Stumme) - baldmöglichst

Wiss. Mitarbeiter/-in (EG 13 TV-H)

Vollzeit, befristet zunächst für 36 Monate im Rahmen des Vorhabens „ELBHA“. (Qualifikationsstelle gem. § 65 HHG i. V. mit § 2 Abs. 1 Satz 1 WissZeitVG; Promotionsmöglichkeit).

Die Projektstelle wird von Prof. Dr. Gerd Stumme am Fachgebiet Wissensverarbeitung der Universität Kassel betreut und widmet sich der Erforschung von Methoden und Algorithmen zum Entdecken von Ordnungsstrukturen in bi-partiten Daten.

Sie ist angesiedelt im Graduiertenkolleg „Elitereproduktion im Wandel? Die Bedeutung der Hochschulausbildung für Karriereverläufe in verschiedenen Gesellschaftsbereichen (ELBHA)“ im Rahmen eines wettbewerblichen Programms der Universität Kassel, welches zur Schärfung des schwerpunktorientierten Profils, zur weiteren Qualitätsentwicklung der Promotion sowie zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses beitragen soll.

Aufgabenprofil:

Wir suchen eine/n hochmotivierte/n Mitarbeiter/in, die/der an der Schnittstelle von Data Mining, Wissensrepräsentation und Mathematik mit Anwendung in Sozial- und Wirtschaftsforschung forschen möchte.

Anforderungsprofil:

Überdurchschnittlicher Universitätsabschluss in Informatik, Mathematik, Physik oder einem verwandten Gebiet. Insbesondere werden sehr gute Kenntnisse in Diskreten Strukturen erwartet. Eine hohe soziale Kompetenz, die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit sowie gute Programmierkenntnisse und fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind notwendig.

Wenn Sie eine Dissertation anstreben und an teamorientierter Forschungsarbeit auf internationalem Niveau in einem interdisziplinären Team interessiert sind, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Professor Stumme, E-Mail: stumme@uni-kassel.de, zur Verfügung.


Bewerbungsfrist: 02.05.2017

Die Universität Kassel ist im Sinne der Chancengleichheit bestrebt, Frauen und Männern die gleichen Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten und bestehenden Nachteilen entgegenzuwirken. Angestrebt wird eine deutliche Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre. Qualifizierte Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerber/-innen  erhalten bei gleicher Eignung und Befähigung den Vorzug. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Bitte reichen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie (keine Mappen) ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden können; sie werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen sind unter Angabe der Kennziffer, gern auch in elektronischer Form, an den Präsidenten der Universität Kassel, 34109 Kassel bzw. bewerbungen@uni-kassel.de, zu richten.

zurück zur Übersicht