Dateien bearbeiten

Einige Metadaten aller Dateien kann man über TYPO3 selbst setzen. Besonders hervorzuheben ist hier der „Dateiname“, der beispielsweise bei einer automatischen Auflistung von Dateien erscheint. TYPO3 generiert diesen Namen automatisch aus dem Dateinamen der hochgeladenen Datei, indem dort einfach die Dateiendung abgeschnitten wird. Dies ist allerdings oftmals recht verwirrend, vor allem wenn Dateien kryptische Identifikationen oder Abkürzungen enthalten. Um diese Daten einer Datei zu bearbeiten betätigt man das Stift-Symbol  in der Übersicht.

Übersicht der Dateien in einem Ordner
Übersicht der Dateien in einem Ordner

Durch Anwählen der Bearbeiten-Schaltfläche wird ein Dialog angezeigt, über den man die verschiedensten Daten (sog. "Metadaten") der Datei verändern kann.

Metadaten einer Dateibearbeiten
Metadaten einer Dateibearbeiten

Den eigentlichen Inhalt der Dateien selbst kann man nicht bearbeiten, da diese von TYPO3 nicht gelesen bzw. geschrieben werden. In diesem Fall muss die Datei selbst gelöscht und neu hochgeladen bzw. überschrieben werden.

Wird eine neue Version der Datei hochgeladen, so ist darauf zu achten, dass sie den gleichen Dateinamen hat. Vergibt man zu Archivzwecken einen anderen (neuen) Namen, muss die Datei auf der eigentlichen Seite später neu verlinkt werden.