3-Tab-Element

Auswahl des Flexible Contents im TYPO3-Backend
Auswahl des Flexible Contents

Ähnlich dem Zweispalter wird auch das 3-Tab-Element angelegt. Auf der einzufügenden Seite legt man über die Schaltfläche "Neues Inhaltselement anlegen" ein neues Inhaltselement an. Für den 3-Tab wird das Inhaltselement „3 Tabs [Template]“ ausgewählt, woraufhin die entsprechende Konfigurationsmaske für dieses Element aufgerufen wird.

In der angezeigten Konfigurationsmaske empfiehlt es sich, wie auch beim Zweispalter, eine Überschrift zu vergeben und diese auf „Verborgen“ zu setzen. Dies erleichtert die spätere Identifikation des Elements in anderen Ansichten bzw. Auswahllisten deutlich. Zusätzlich zum Titel müssen bereits in dieser Ansicht die Titel für die Tabs vergeben werden. Über das Feld „Header 1“ wird hier der erste Titel angesprochen, „field_header_2“ bezeichnet die Überschrift des zweiten Tabs, analog dazu gibt es auch das Eingabefeld für den 3ten Tab. Damit ist die grundsätzliche Konfiguration bereits abgeschlossen. Der 3-Tab-Inhalt wird bereits jetzt mit den auswählbaren Tabs angezeigt, kann jedoch noch keinen Inhalt anzeigen, da dieser ähnlich wie beim Zweispalter noch hinzugefügt / zugeordnet werden muss.

Eingabemaske des 3-Tabs
Eingabemaske des 3-Tabs

Nach oben

Das Zuordnen bzw. hinzufügen der Inhaltselemente funktioniert im Backend entweder durch Drag&Drop (Ziehen und Verschieben von bereits existierenden Inhaltselementen) oder aber durch Anlegen eines neuen Inhaltselements im entsprechenden Feld des 3-Spalters durch Betätigen der Schaltfläche "Neues Inhaltselement anlegen".

Ansicht eines 3-Tabs im Backend
Ansicht eines 3-Tabs im Backend

Nach oben

Sind auch die Inhalte entsprechend konfiguriert, kann man sich im Frontend von der Funktionsweise des 3Tabs überzeugen.

Achtung: Das gleichzeitige Benutzen eines Powermail-Formulars und eines 3-Tabs auf der gleichen Seite führt dazu, dass der 3-Tab nicht funktionsfähig ist.

Beispiel

Tab 1

Inhalt des ersten Reiters

Der Zweite

Und die 3