Hilfestellung zum Typo3-Personenplugin

Auf dieser Seite erhalten weiterführende Informationen zum ukPersonen-Plugin.
Nachdem Sie wie im Support-Portal beschrieben die Personendatensätze und das Plugin erstellt haben, gibt es folgendes zu beachten:

Nach oben

Auflistung mit EINEM Plugin

Die einfachste und unkompliziertes Handhabung, wie Sie mehrere Personen auf einer Seite darstellen können, ist es ein einziges Plugin zu verwenden.

Nachdem Sie die entsprechenden Personendatensätze angelegt haben, vergeben Sie die entsprechenden Rollen:

Eingabefelder für Rollen und Aufgabenbeschreibung

Nach oben

Nun wechseln Sie in die Seitenansicht und bearbeiten das ukPersonenplugin.

Hier haben Sie zwei Möglichkeiten:

  • Fügen Sie die gewünschten Personendatensätze aus der Auswahl hinzu

ODER

  • Fügen Sie keinen Persodatensatz hinzu. In diesem Fall werden alle Personendatensätze, die sich im Ordnern und/oder Unterordnern befinden vom Plugin eingefügt.

Wichtig hierbei ist, dass Sie Option "Auflistungsart wählen" entsprechend Ihren Anforderungen auswählen:

  • Auflistung nach Position (Verwaltung oder Fachbgebiet)

Beispiel Auflistung nach  Position (Fachgebiet)

Nehmen wir an, Sie haben 6 Personendatensätzen. Diesen Datensätzen haben Sie Rollen (Fachgebiet) zugeteilt:

  • 2x Professur
  • 1x Sekretariat
  • 2x wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
  • 1x Doktorand/in

Wenn Sie speichern, wird das Plugin die Personen ihrer Rolle nach automatisch sortieren, d.h. das alle Personen mit der selben Rolle (z.B. Professur) in einem Abschnitt mit Überschrift gesetzt werden.

Beispielbild:

Backend-Auswhal der Auflistungsart (nach Position)

Nach oben

Verschiedene Datensätze, sortiert nach Rolen (z.B. Professur, Sekretariat usw.)

Nach oben

Sollten Sie diese Aufteilung nicht wünschen, wählen Sie bitte eine andere Auflistungsmöglichkeit im Plugin aus.

Beispiel ("Alle Datensätze untereinander"):

Nach oben

Ansicht verschiedener Datensätze untereinander

Nach oben

Verwendung der Einzelansicht

Mit der Verwendung der Einzelansicht lässt Sie das Plugin jede Person auf einer separaten Seite anzeigen:

  • Erstellen Sie eine neue Seite (z.B. "Detailseite).
  • Erstellen Sie dort ein PersonenPlugin
  • Geben Sie nun auch hier im Reiter "Verhalten" den Ordner mit den entsprechenden Datensätzen an. 
  • Setzen Sie einen Haken bei "Einzelansicht auf eigener Detailseite"
  • Es erscheinen zwei Felder. Im Feld "Seite mit Listenansicht" klicken Sie auf das Ordner-Symbol rechts und wählen die "Hauptseite" aus (die Seite, auf denen Sie die entsprechende Liste angezeigen möchten.)

Screenshot, zwei Felder mit ausgewählten Seiten

  • Wechseln Sie nun zurück zur "Hauptseite".
  • Geben Sie auch hier den Ordner mit den Datensätzen und speichern Sie (Wichtig!).
  • Nun wechseln sie zum Reiter "Plug-In" und setzen auch hier den Haken bei "Die Einzelansicht eines Datensatzes auf einer eigenen Seite".
  • Im Feld "Detailseite" geben Sie nun die zuvor erstellte "Detailseite an.

Screenshot, 2 Felder, oberes Feld für die Einzelansicht (Detailseite)

Nach oben

Die Verwendung von MEHREREN PersonenPlugins auf EINER Seite

Es kann der Fall eintreten, dass Sie sich eine andere Überschrift für einzelne Personen wünschen, statt der vom Plugin erstellten.

Beispiel:
Sie möchten statt der Überschrift "Professur" die Überschrift "ProfessorInnen"

  • Erstellen Sie ein Plugin wie oben gezeigt. Unter "Allgemein" benennen Sie den Header mit der gewünschten Überschrift.

  • Wechseln Sie nun zu "Plug-In".

  • Damit die Überschrift nicht wieder vom Plugin generiert wird, dürfen Sie nicht "Auflistung  nach Position" auswählen.  Anschließend fügen Sie die gewünschte Person/en hinzu.

In diesem Fall können Sie mehrere  Personenplugins auf einer Seite verwenden (also 1 Plugin / Überschrift).

Es werden nun zusätzliche Felder angezeigt.

  • Wählen Sie im Feld "Detailseite" die Seite an, die Sie zur separaten Darstellung nutzen wollen.

Nun muss die Detailseite eingestellt werden:

  • Wechseln Sie zu der zuvor erstellten Detailsseite
  • Erstellen Sie auf dieser Seite ein Personenplugin 
  • Öffnen Sie die Bearbeitungsseite des Personenplugins.
  • Wechseln Sie zu "Plug-In"
  • Setzen Sie einen Haken bei "Einzelansicht auf eigener Detailseite"
  • Wählen Sie bei "Seite mit Listenansicht" die ursprüngliche Übersichtsseite mit allgemeinen Personenplugin aus.

Das bedeutet nicht, dass Sie bei dieser Option für jede Person eine separate Seite erstellen müssen. Hier müssen Sie nur einmalig eine Seite erstellen. Das Plugin zeigt automatisch die Datensätze separat an.

Es wird quasi auf der selben Seiten je nachdem ein anderer Datensatz angezeigt.

Vorteile:

Es genügt die einmalige Erstellung einer Seite um jede Person durch Klicken auf einer separaten Seiten anzeigen zu lassen.

Nach oben

Verwendung der Personenseite

Sie können einzelnen Personen zusätzliche Informationen zufügen, die nicht durch das Plugin abgedeckt werden:

  • Erstellen Sie eine neue Seite für die betreffende Person
  • Wechseln Sie nun zu dieser Seite und erstellen Sie ein Personenplugin Einzelansicht (wichtig!)
  • Öfnnen Sie nun die Berbeitungsseite des Plugins und wechseln Sie zu "Plug-In"
  • Im unteren Feld sollten alle Personen, für die Sie Datensätze angelegt haben erscheinen - wählen Sie die betreffende Person aus.
  • Speichern und schließen Sie das Plugin
  • Jetzt können Sie wie bei jeder anderen Seite neue Elemente, etwa Text oder Bilder, hinzufügen.
  • Wechseln Sie nun in den betreffenden Personendatensatz.
  • Klicken Sie auf "Personendaten" und suchen das Feld"Personenseite"
  • Wählen Sie hier die entsprechende Seite aus, auf der sich die zusätzlichen Informationen befinden (entweder über die Page-ID oder durch auswählen im Seitenbaum.
  • Nun müssen Sie nur speichern.

Backend-Ansicht, Felder für die Personenseite

Nach oben

Im Gegensatz zur Einzelansicht, müssen Sie in diesem Fall für jede Person, der Sie Zusatzinformationen zufügen möchten, eine separate Seite erstellen.

Vorteile:

Hiermit können Sie einzelnen Personendatensätze besonders hervorheben. Mit der Personenseite können Sie neben den Personendaten zusätzlich selbst verfasste Texte, Links oder Bilder zufügen.

Nach oben