In­for­ma­tio­nen

Die Universität bietet zur Unterstützung der Lehre und des universitären Betriebes verschiedene Plattformen zu Video- und/oder Sprachkommunikation an.

DienstNutzungWer kann nutzen
Zoom

Seminare, Besprechungen, Vorlesungen, Tutorien
(keine vertraulichen Besprechungen)

https://uni-kassel.zoom.us/

alle Angehörigen der Universität (Lehrende, Mitarbeitende und Studierende)
Zoom (on premise)

vertrauliche Besprechungen, Prüfungen, Vorstellungsgespräche
(erhöhter Datenschutz)

https://conf-uni-kassel.zoom.us/

Mitarbeitende der Verwaltung, Prüfende, Kommissionsvorsitzende (auf Antrag an das ITS)
Big Blue Button

Prüfungen, Vorstellungsgespräche, Seminare, Besprechungen, Tutorien und Vorlesungen bis 250 Teilnehmende
(vertraulichen Besprechungen)

https://bbb.uni-kassel.de

Lehrende und Mitarbeitende
Pexip (DFNconf)Besprechungen, Prüfungen, Vorstellungsgespräche bis 50 Teilnehmende (34 Videos gleichzeitig darstellbar)
(vertraulichen Besprechungen)
Lehrende und Mitarbeitende, (Studierende auf Antrag)

Be­ra­tung und Un­ter­stüt­zung

Das ITS bietet Unterstützung und Beratung zum Einsatz von Videokonferenzen.

Kontakt:

Thomas Abel
videokonferenzen[at]uni-kassel[dot]de
Tel.: 0561-804-2460

für Videokonferenzen stehen eigene Supportadressen zur Verfügung:

Im ITS steht ein Videokonferenzraum für kleine Gruppen (bis ca. 6 Personen) zur Verfügung, der für eigene Videokonferenzen gebucht werden kann.

Für besondere Veranstaltungen können Videkonferenzanlagen ausgeliehen werden:

Hinweise zur Nutzung der DFN-Videokonferenzdienste und zur Bedienung der Konferenzsoftware finden Sie auch im Webangebot des SCL (Servicecenter Lehre).Das SCL bietet zudem umfangreiche Informationen und Unterstützung für den Bereich der Lehre.