Aktuelles

16.05.2017 15:14

Cyber-Attacke

Liebe Nutzer und Betreiber von IT-Systemen an der Universität Kassel, 

wie aus aktuellen Meldungen der Presse und Medien bekannt wurde, sind IT-Systeme akut durch eine Cyber-Attacke bedroht. Konkret handelt es sich aktuell um eine Schadsoftware, welche die Daten auf den befallenen Computern verschlüsselt. Zudem kann sie über das Netz erreichbare, andere Systeme infizieren.  

Derzeitig liegen uns noch keine Meldungen über infizierte Computer innerhalb der Universität Kassel vor.

Trotzdem sollten Sie sich schützen, in dem Sie:
- äußerst vorsichtig beim Öffnen von  E-Mail Anhängen sind, 
- Ihre Virenschutz-Software aktualisieren,
- das Betriebssystem und möglichst alle auf dem Computer installierte Software (Office, Browser, Flash-Player,…) auf dem aktuellen Stand halten und
- regelmäßig Ihre Daten sichern.


Nehmen Sie zudem möglichst alle Rechner, für die keine Betriebssystemupdates (wie z.B. Windows XP)  zur Verfügung stehen, vom Datennetz der Universität Kassel.

Melden Sie bitte alle Vorfälle an it-sicherheit@uni-kassel.de.

Wenn Sie Unterstützung oder Beratung brauchen, wenden Sie sich bitte an den IT-Servicedesk.

Ihr IT-Servicezentrum