Kunststofftechnik: Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Claudia von Boyneburgk M.Sc.

Abteilung: Materialentwicklung und Verbundwerkstoffe

FB 15 - Institut für Werkstofftechnik
Kunststofftechnik
Universität Kassel
Mönchebergstr. 3
34125 Kassel

106
+49 561 804 3711
+49 561 804 3672
E-Mail: c.vonboyneburgk(at)uni-kassel.de

Aktuelles Projekt:



Entwicklung eines modularen Cockpits für C-Line Sportruderboote in Faserverbundbauweise

Gegenstand des Projekts ist die Entwicklung eines modularen Cockpits für C-Line Sportruderboote in Faserverbundbauweise. Bisher bestehen diese Cockpits lediglich aus Platten, in die Löcher für z.B. die Füße des Ruderers hineingesägt werden. Sie besitzen eine geringe geometrische Flexibilität was die Fertigung komplexer Geometrien verhindert. Der Ein- und Ausstieg in und aus den Booten gestaltet sich aufgrund der gängigen Cockpitbauweise bisher, vor allem für ältere oder anderweitig eingeschränkte Menschen, eher schwierig. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die durch den Deutschen Ruderverband empfohlene Notschwimmfähigkeit von Booten. Diese kann zurzeit nur durch nachträglich eingebaute Schotts erreicht werden, die jedoch einen negativen Einfluss auf das Gesamtgewicht des Bootes haben. Dies widerspricht dem Wunsch nach leichten Booten für Wettkämpfe, aber auch für den Vereinssport. Angestrebt ist eine Neuentwicklung des Cockpits (zunächst für den C-Line 4er) mit besonderem Augenmerk auf die Fertigungstechnologie und die Werkstoffauswahl sowie Komfort, Sicherheit und Fertigungskosten. Im Ergebnis soll das C-Line Ruderboot sicherer (Notschwimmfähigkeit aufgrund erhöhten Auftriebs durch abgeschlossene Cockpits), 5 - 10 % leichter (durch Verwendung leichterer und besser abgestimmter Materialien) und der Produktionsprozess effektiver (durch Reduktion der Arbeitskosten/-Zeit) werden. Es soll ein geeignetes Herstellungsverfahren erarbeitet und schlussendlich ein Prototyp gebaut werden, der im Nachgang praxisnah getestet werden soll. Die Neukonstruktion des Cockpits soll im Anschluss direkt in das Produkt C-Line Ruderboot integriert werden.

Gefördert durch die HessenAgentur.


Ihr Ansprechpartner:

Claudia von Boyneburgk, M.Sc.
Email: c.vonboyneburgk(at)uni-kassel.de
Tel.: +49 561 804-3711


Nach oben