Kunststofftechnik: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dipl.-Ing. Christian Kahl

Dipl.-Ing. Christian Kahl

Abteilung: Materialentwicklung und Verbundwerkstoffe

FB 15 - Institut für Werkstofftechnik
Kunststofftechnik
Universität Kassel
Mönchebergstr. 3
34125 Kassel

2208
+49 561 804 7929
+49 561 804 3672
E-Mail: c.kahl@uni-kassel.de

Aktuelles Projekt:

Extrusionswerkzeug mit Anschlußflansch für den Extruder
Kuppel und Wendelverteiler des Extrusionswerkzeugs

Weiterentwicklung und Anwendungsuntersuchung eines Extrusionswerkzeugs zur Herstellung von technischen Bioverbundwerkstoffen Extrusionswerkzeug zur Anwendung im Pultrusionsverfahen

Das durch das BMWi geförderte Projekt hat eine Laufzeit von 24 Monaten und beschäftigt sich mit der Weiterentwicklung eines Extrusionswerkzeugs, dessen Patent im Jahr 2015 erteilt wurde.

Das Extrusionswerkzeug ist Bestandteil eines Verfahrens, das einen Endlosfaserstrang durchdringend mit Kunststoffschmelze imprägniert. Der hergestellte Strang kann in der Folge entweder zum extrusions- und spritzgussfähigen Material granuliert werden, oder unmittelbar im Wickelprozess abgelegt werden. Die bisherigen Materialien (Polypropylen und Polyamid mit Cellulosefasern) zeigen im Gegensatz zu den gebräuchlichen Verfahren deutlich höhere mechanische Kennwerte auf, wie z. B. eine höhere Festigkeit und trägt somit zur Verwendung nachhaltiger Werkstoffe bei. Mit dem Vorhaben soll nun das Anwendungsspektrum um weitere Materialien (Fasern und Matrixwerkstoffe) ergänzt werden. Des Weiteren sollen mittels der Ergebnisse die Verwertungsmöglichkeiten des Patents signifikant erhöht werden, wodurch Unternehmen aus bislang unberücksichtigten Branchen erschlossen werden können.

Gefördert durch das BMWi Förderkennziffer: 03THW10F01.

Ihr Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Christian Kahl
Email: c.kahl(at)uni-kassel.de
Tel.: +49 561 804-7929


Nach oben