Metallische Werkstoffe: Lehrveranstaltungen

Schweißtechnik 2

Dozent

  • Dr.-Ing. Wolfgang Zinn

Lernziele und Inhalt

  1. Überblick ausgesuchter Stähle unter schweißtechnischen Gesichtspunkten, ausgewählte allgemeine metallkundliche Fragestellungen
    1. Allgemeine Baustähle, Gefügezonen nach dem Schweißen, Härteänderungen beim Schweißen, Schweißeignung der Werkstoffe, Schweißmöglichkeit, Schweißsicherheit, Schweißbarkeit
    2. Schweißbare Betonstähle
    3. Feinkornbaustähle
    4. Niedriglegierte Stähle
    5. Hochlegierte Stähle 
  2. Schweißeigenspannungen und Verzug
    1. Entstehung von Schweißeigenspannungen
    2. Auswirkungen von Schweißeigenspannungen
    3. Schweißbedingte Maß- und Formänderungen
    4. Vorbeugende fertigungstechnische und konstruktive Maßnahmen gegen Verzug bzw. große Schweiß-Zug-Eigenspannungen, Schweißfolgeplan
    5. Nachbehandlungsverfahren gegen Verzug bzw. große Schweiß-Zug-Eigenspannungen
  3. Statische Beanspruchung von Schweißverbindungen
    1. Nennspannungsnachweis
    2. Festigkeitsnachweis, zulässige Spannungen
  4. Schwingbeanspruchung von Schweißverbindungen
    1. Typische Brucharten
    2. Schwingfestigkeit geschweißter Verbindungen
    3. Zulässige Spannungen bei Schwingbeanspruchung
    4. Konstruktive, Festigkeits- und Werkstoffeinflüsse auf die Schwingfestigkeit
    5. Maßnahmen zur Verbesserung der Schwingfestigkeit von Schweißverbindungen

Termin

  • Fr. 12.00 - 14.00 Uhr, Raum 3516, Mönchebergstr. 7

Beginn

  • 18. Oktober 2019

Klausur

  • 14. Februar 2020 (12 Uhr, Raum 3516, Mönchebergstr. 7)

Klausureinsicht

  • 21. April 2020, 11 Uhr, Raum 1206, Sophie-Henschel-Haus

Download

  • Zum Download der Vorlesungsunterlagen melden Sie sich bitte mit Ihrem Uni-Account (rechts) an.