Holländischer Platz


1 | Umnutzung Torhaus A

Das Gebäude bezieht der Fachbereich
Architektur, Stadtplanung, Landschaftsplanung
(ASL) mit den Fachgebieten
aus dem Bereich der Stadt- und Regionalplanung.
Baumaßnahme beendet.
Gebäude2012 in Betrieb genommen.
Siehe auch: "Beendete Sanierungen"

2 | Erweiterung Zentralmensa

Die vorhandenen 600 Sitzplätze
werden um rund 400 Plätze ergänzt.
Baumaßnahme beendet.
Gebäude 2013 in Betrieb genommen.
Siehe auch: "Beendete Baumaßnahmen"

3 | Umnutzung Torhaus B

Nach Sanierung wird das Torhaus B für den
Fachbereich Architektur, Stadtplanung
und Landschaftsplanung umgebaut.
Künftig werden hier Fachgebiete der
Architektur, studentische Arbeitsräume und
ein Atelier untergebracht sein.
Baubeginn: September 2015
Inbetriebnahme: SoSe 2018

4 | Neubau Campus Center (CC)

Im Neubau CC werden neben sechs zusätzlichen
großen Hörsälen, acht Seminarräume und die
wichtigsten Beratungs- und Serviceeinrichtungen
der Universität und des Studentenwerks
zusammengefasst.
Baumaßnahme beendet.
Gebäude 2015 in Betrieb genommen.
Siehe auch "Beendete Baumaßnahmen"

5 | Neubau Studentenwohnheim

Im Rahmen der Standorterneuerung auf dem Campus Holländischer Platz
hat das Studentenwerk Kassel ein Studentenwohnheim errichtet. Das Gebäude steht am neuen Universitätsplatz und befindet sich in direkter Nachbarschaft zu den Neubauten KiTa und Selbstlernzentrum.

Baubeginn: 2012
Gebäude 2014 in Betrieb genommen

6 | Neubau Kita

Seit November 2013 gibt es das HoPla-Kinderhaus
des Studentenwerks Kassel. Kinder von Studierenden und 
Beschäftigten der Universität Kassel sowie Eltern aus dem Stadtteil
werden hier betreut. Es befindet sich in direkter Nachbarschaft
zu den Neubauten Studentenwohnheim und Selbstlernzentrum.

Baumaßnahme beendet.
Das Gebäude wurde 2014 in betrieb genommen.

7 | Neubau Science Park Kassel

Das Science Park Kassel wird als
Innovations- und Technologietransferzentrum
Schnittstelle zwischen
Wissenschaft und Wirtschaft sein.
Baumaßnahme beendet.
Gebäude 2015 in Betrieb genommen.
Siehe auch: "Beendete Baumaßnahmen"

8 | Umnutzung ehem. Produktionshalle

Auf rund 2200 Quadratmetern werden
hier für den Fachbereich Architektur,
Stadtplanung, Landschaftsplanung
(ASL) studentische Arbeitsräume und
fachbereichseigene Werkstattbereiche
untergebracht.
Baubeginn: vorauss. November 2018
Inbetriebnahme: vorauss. SoSe 2020

9 | Neubau Architektur, Stadtplanung, Landschaftsplanung (ASL)

Der Neubau ASL liegt zentral im nördlichen
Bereich des Campus Holländischer Platz.
Mit Büro-, Seminar-, CAD-und Archivräumen
ist es das neue Hauptgebäude des Fachbereichs Architektur,
Stadtplanung  und Landschaftsplanung (ASL).
Auf dem Dach wurde ein Fassadenprüfstand realisiert.
Das Gebäude wird zwischenzeitlich teilweise mit
Instituten anderer Fachbereichen belegt.
Baubeginn: 2013
Baumaßnahme beendet. Gebäude seit Herbst 2016 in Betrieb.

10 | Erschließung der Freianlagen (1. Bauabschnitt)

Es werden die Außenanlagen des Nord-Campus
hergestellt, die für die Erschließung
der bereits genehmigten Hochbaumaßnahmen
erforderlich sind. Durchgängig
verwendeter Natursteinbelag, einheitliche
Beleuchtung und wiederkehrende Ausstattungs-
gegenstände verbinden Nord- und Südcampus
optisch miteinander. Zugänge werden barrierefrei
gestaltet und 268 Fahrradstellplätze geschaffen.

1. Bauabschnitt beendet
2. Bauabschnitt, Baubeginn:
Sommer 2018, Fertigstellung: vorauss. WS 2020

11 l Aufstockung auf Ingenieurwissenschaften III

Auf einer Fläche von 1565 qm wird das Gebäude
aufgestockt: Vorgefertigte Holztafelkonstruktion
mit Flachdach und vorgehängter Streckmetallfassade.
Es entstehen Büro- und Seminarräume für die
Fachbereiche 14 und 15, davon ein großer
Seminarraum zur gemeinsamen Nutzung, je ein großer
Praktikumsraum für jeden Fachbereich,
insgesamt 8 Computerpoolräume und 24 Büroräume
für Wissenschaftliche Mitarbeiter und Professoren
sowie Nebenräume wie Behinderten-WC, Teeküche, Lagerräume.
Baubeginn: vorauss. September 2014
Baumaßnahme beendet

 

 

12 | Neubau Selbstlernzentrum

Das zweigeschossige Selbstlernzentrum befindet sich auf dem neuen Campusplatz in der Nähe des neuen Studentenwohnheims. Mit zusätzlichen Lern- und Gruppenarbeitsräumen verbessert das Selbstlernzentrum die Studiensituation an den an der Universität Kassel.
Baubeginn: WS 2014 / 2015
Baumaßnahme beendet. Gebäude im Herbst 2016 in Betrieb genommen

13 | Altlastensanierung und Trockenlegung Kellergeschoss K10/K33

Es befinden sich erhebliche Bodenverunreinigungen unter und vor dem Gebäude K10. Im Rahmen der Sanierungsarbeiten soll das Gebäude weiterhin trockengelegt werden. Die Altlastensanierung und Trockenlegung der Gebäude K10/K33 wird im laufenden Betrieb durchgeführt.
Maßnahme beendet

14 | Umnutzung und Sanierung der Universitätsbibliothek

Die 1988 gebaute Universitätsbibliothek benötigt nach
fast 30 Jahren eine umfassende Sanierung.
Im Zuge der Baumaßnahme werden Brandschutzmängel
beseitigt. Die Erschließung und die Barrierefreiheit werden
optimiert. Durch die Verlagerung und die Zusammenlegung
einzelner Bereichsbibliothek wird eine funktionale
Flächenoptimierung erzielt. Die bauliche Beschaffenheit
ermöglicht die Sanierung in drei Bauabschnitten und eine Durchführung
der Baumaßnahmen während des laufenden Betriebs.

1. Bauabschnitt (Block B): beendet
2. Bauabschnitt (Block C): Beginn: Mai 2017, Fertigstellung/Inbetriebnahme: SoSe 2020

15 | Umnutzung Kopfbauten

In den Kopfbauten wird ein Studierendenhaus realisiert, das für studentische Einrichtungen und Aktivitäten zur Verfügung stehen soll. Hier werden alle Einrichtungen des AStA – studentische Selbstverwaltung, Referate, Kulturzentrum – räumlich zusammengeführt. Darüber hinaus sollen Flächen für weitere zentrale Einrichtungen sowie eine Fahrradwerkstatt angeboten werden.

Baubeginn: WS 2017
Fertigstellung: SoSe 2019

17 | Neubau Naturwissenschaften

Der Fachbereich Mathematik und
Naturwissenschaften, der derzeit
in Oberzwehren untergebracht ist,
wird an den Hauptstandort verlagert.
Nördlich der Moritzstraße entstehen
Neubauten für die fachbereichspezifischen
Institute der Physik, Chemie, Biologie
und Nanostrukturtechnologie.
Kein Terminplan.