Jan Dunajtschik

Dissertationsprojekt

Arbeitstitel
Der Zugang zum Recht für Personen mit besonderen Zugangsvoraussetzungen in Deutschland am Beispiel von Menschen mit Behinderungen. Barrieren und Handlungsbedarf nach den internationalen Menschenrechtsverträgen. Eine rechtsvergleichende Betrachtung des Community Law Systems in Neuseeland als mögliches Vorbild für Deutschland

Abstract
Die Arbeit beschäftigt sich mit dem Zugang zum Recht als grundlegendes (soziales) Menschenrecht, welches als Basis sämtlicher Menschen- und Grundrechte und als Grundvoraussetzung eines effektiven Menschenrechtsschutzsystems verstanden wird. Ohne Information und Kenntnis eigener Rechte kann eine Rechtsdurchsetzung nicht erwogen werden. Insbesondere für Personengruppen, welche ohnehin gefährdet sind, benachteiligt zu werden, bestehen besondere Barrieren auf der Grundstufe des Zugangs zum Recht. Bestehende Barrieren für die Adressaten der internationalen Menschenrechtsverträge, insbesondere für Menschen mit Behinderung, sollen identifiziert und rechtliche Handlungsverpflichtungen untersucht werden. Schließlich wird das neuseeländische Community Law – System umfassend dargestellt und im Rahmen einer rechtsvergleichenden Analyse auf möglichen Modellcharakter untersucht.

Betreuer
Prof. Dr. Felix Welti

Zur Person

Forschungsinteressen
- Der Zugang zum Recht - “Access to justice“
- Antidiskriminierungsrecht
- Arbeitsrecht

Kurzbiografie

2005/06-2011

Studium der Rechtswissenschaften an der Philipps-Universität Marburg

 

Schwerpunktbereich: Nationale und internationale Strafrechtspflege

2011

Erstes juristisches Staatsexamen

2011-2013

Rechtsreferendariat in Darmstadt und Frankfurt

 

Wahlstation bei der gemeinnützigen Rechtsberatung „Community Law Wellington & Hutt Valley“ in  Wellington (Neuseeland); Mitarbeit bei der juristischen Beratung und Vertretung von Non-Profit Organisationen und mittellosen Privatpersonen. 

2013

Zweites juristisches Staatsexamen

seit 11/ 2013

Rechtsanwalt im Angestelltenverhältnis in traditionsreicher Frankfurter Kanzlei mit Notariat.  Tätigkeitsschwerpunkt im Arbeitsrecht inkl. Prozessführung. Weitere Tätigkeit in der allgemeinen zivilrechtlichen Beratung.

01/2014

erfolgreicher Abschluss des theoretischen Teils  der Fachanwaltsausbildung (§ 4 FAO) zum „Fachanwalt für Arbeitsrecht“.

Kontakt

Jan Dunajtschik
Promotionskolleg Soziale Menschenrechte
Nora-Platiel-Straße 1

Jan.Dunajtschik@gmx.de