Janine Walter

Dissertationsprojekt

Arbeitstitel

Die Durchsetzung von globalen Arbeitsstandards in transnationalen Konzernen des Globalen Südens mittels Global Framework Agreements

Abstract

Die Arbeit befasst sich mit der Durchsetzung von globalen Arbeitsstandards in transnationalen Konzernen mittels des Instruments der Global Framework Agreements. Die GFAs stellen die derzeit priorisierte Strategie der Globalen Gewerkschaftsföderationen im Kontext der Transnationalisierung von Erwerbsregulierung dar. GFAs sind zwischen Globalen Gewerkschaftsföderationen und transnationalen Konzernen verhandelte und unterzeichnete Abkommen, in denen sich die Unternehmen zur Einhaltung bestimmter Standards, die sich auf grundlegende Arbeits- und Sozialrechte beziehen, verpflichten. Außerdem soll basierend auf dem Prinzip des europäischen Modells des sozialen Dialogs ein globaler sozialer Dialog errichtet und etabliert werden. Die Verbreitung der GFAs hat seit den 1990er Jahren stetig zugenommen, wobei die meisten Abkommen – 112 von 124 - mit europäischen Konzernen abgeschlossen wurden. In dieser Arbeit sollen jedoch dezidiert die GFAs untersucht werden, die mit transnationalen Konzernen abgeschlossen wurden, die ihren Konzernsitz in einem Land des Globalen Südens haben. Davon gibt es insgesamt derzeit sieben: mit brasilianischen, russischen, malaysischen, indonesischen und südafrikanischen Unternehmen. Dabei soll den Fragen nachgegangen werden, inwiefern solche GFAs überhaupt zu einer umfassend globalen Durchsetzung von Arbeitsrechten beitragen können, wenn sie angesichts des Bedeutungszuwachses aufstrebender Märkte dennoch überwiegend mit europäischen Unternehmen abgeschlossen werden sowie unter welchen Bedingungen können Arbeitsrechte mittels GFAs in transnationalen Konzernen des Globalen Südens durchgesetzt werden.

Betreuung

Prof. Dr. Christoph Scherrer und Prof. Dr. Hans-Wolfgang Platzer

Zur Person

Lebenslauf

Seit 2018   

Promotionsstipendium der Rosa-Luxemburg-Stiftung im Promotionskolleg "Soziale Menschenrechte" (Kassel/Fulda)

Seit 2017

Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Dr. Gesine Lötzsch, MdB

2015-2017

Studentische Mitarbeiterin bei Dr. Gesine Lötzsch, MdB

2014-2017

M.A. Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin

2011-2014

Studentische Mitarbeiterin an der Universität Duisburg-Essen

2010-2014     

B.A. Politikwissenschaft an der Universität Duisburg-Essen

Kontakt

Janine Walter

Universität Kassel
Fachbereich 05 Gesellschaftswissenschaften
Promotionskolleg Soziale Menschenrechte
Nora-Platiel-Straße 1
34127 Kassel

janine.walter[at]gmx.de