Zur Person

Seit 01/2014
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im interdisziplinären LOEWE-Schwerpunkt
„Tier – Mensch – Gesellschaft. Ansätze einer interdisziplinären Tierforschung“, Universität Kassel,
Fachbereich Nutztierethologie und Tierhaltung, mit einem Dissertationsprojekt zur Methodik und
Methodologie der Erforschung des Wohlbefindens von Nutztieren (Projektbetreuerin: Prof. Dr. Ute
Knierim)

02/2012–12/2012
Akademische Angestellte an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen
(HfWU), Koordinationsstelle Wirtschaft und Umwelt (KoWU) in einem Projekt zu
Gerechtigkeitsfragen im Naturschutz

2009–2011 Geschäftsführerin der Stiftung Artenschutz, Münster
2004–2009 Vorstandsassistentin der Stiftung Artenschutz, Münster
2002–2010 Studium der Philosophie an der Universität Bielefeld
1999–2004 Studium der Biologie an der Universität Konstanz und Universität Bielefeld

Forschungs- und Weiterbildungsaufenthalte in Italien, Frankreich, Polen und den Vereinigten Staaten

Stipendium des DAAD Programms „Hochschuldialog mit Südeuropa 2015/2016“ zur Teilnahme an der „Second International Bio-Philosophical School Kassel/Padova“

Lehraufträge an der Universität Kassel, der Evangelischen Fachhochschule Darmstadt, der Fachhochschule des DRK Göttingen und der Natur- und Umweltschutzakademie NRW

Vorstandsmitglied der Society for Women in Philosophy (SWIP Germany e.V.)
Beiratsmitglied der Zoologischen Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz (ZGAP e.V.)