Zur Person

Seit 2014 Wiss. Mitarbeiterin im LOEWE Forschungsschwerpunkt „Tier – Mensch – Gesellschaft. Ansätze einer interdisziplinären Tierforschung“ an der Universität Kassel mit einem Projekt zu “Insekten, Vögel, Fische. Ästhetischen Ordnungen und wissenschaftliche Praktiken der Académie des sciences und der Royal Society (1660-1750)“, Projektbetreuer: Prof. Dr. Alexis Joachimides

2011-2013 Postdoc im DFG-Graduiertenkolleg 1599 “Dynamiken von Raum und Geschlecht” an den Universitäten Kassel und Göttingen

Lehraufträge an der Freien Universität Berlin, an der Humboldt-Universität zu Berlin sowie am Kunsthistorischen Institut der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Kunsthochschule Kassel

2008-2011 Postdoc-Stipendiatin im Landesforschungsschwerpunkt Sachsen-Anhalt “Aufklärung – Religion – Wissen. Transformationen des Religiösen und des Rationalen in der Moderne” an der Universität Halle-Wittenberg

2008 Promotion am Kunsthistorischen Institut der Universität Trier, Titel der Dissertation: “Evidenz des Verborgenen. Französische Haremsdarstellungen vom 18.-20. Jahrhundert zwischen Kunst und Ethnografie”

2004-2006 Promotionsstipendium im DFG-Graduiertenkolleg 557 “Identität und Differenz. Geschlechterkonstruktionen und Interkulturalität vom 18.-21. Jahrhundert” an der Universität Trier

Studium der Kunstgeschichte, der Neueren deutschen Literatur und der Theaterwissenschaft in Tübingen, Zürich und Berlin