Studienalltag und Hilfen

Studierende mit und ohne gesundheitliche Beeinträchtigungen sollen gleichermaßen erfolgreich studieren und uneingeschränkt an den reichhaltigen Entwicklungschancen eines Studiums teilhaben. Damit ein gleichberechtigtes Studium verwirklicht werden kann, benötigen Studierende mit gesundheitlichen Einschränkungen jedoch oft angepasste Bedingungen, die ihnen in ihrer besonderen Lebenssituation ein selbstbestimmtes Studieren ermöglichen.

Informieren Sie sich hier über die Möglichkeit angepasster Prüfungsbedingungen und Anpassungen bei der Seminarplatzvergabe:

Der Literaturumsetzungsdienst der Universitätsbibliothek Kassel trägt dazu bei, blinden und sehbehinderten Studierenden die Textmaterialien in für sie geeigneter Form zur Verfügung zu stellen: 

Informationen zur baulichen Barrierefreiheit des Campus – wie Sie sich auf dem Universitätsgelände zurechtfinden und Einrichtungen der Universität ungehindert aufsuchen können – finden Sie in der Rubrik „Campus und Barrierfreiheit“.