DMP-Tools und Hilfsmittel (II) (RDMO)

Beim RDMO (Research Data Management Organiser) handelt es sich um eine Webapplikation, die Sie mithilfe eines Fragenkataloges dabei unterstützt, ein Grundgerüst für Ihren DMP zu erstellen. Der Fokus und die Tiefe, in der Themen abgefragt werden, werden maßgeblich durch den von Ihnen gewählten Fragenkatalog bestimmt - oft werden auf spezielle Förderlinien abgestimmte Fragenkataloge angeboten.

Folgendes Einführungsvideo (4:20 Minuten) stellt Ihnen den RDMO der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg vor und bietet Ihnen eine gute Übersicht über die grundsätzlichen Funktionen:

Auch die Universität Kassel bietet ihren Angehörigen RDMO an. Mit KaDMO können Sie einen DMP erstellen. Zum Einloggen verwenden Sie Ihren uk-Account.

Auf KaDMO stehen Ihnen aktuell verschiedene Fragenkataloge zur Verfügung, u.a.

    • FDM Uni Kassel v1.2: ein knapper Fragebogen mit den unseres Erachtens wichtigsten Fragen. Die Antworten werden von uns auch gerne als Diskussionsgrundlage bei persönlicher Beratung genutzt.
    • RDMO: ein fächerübergreifender Fragebogen. Er beinhaltet Verknüpfung von Fragen, Antwortoptionen, Ansichten und Aufgaben
    • DFG: Ein Fragebogen, der sich an den Anforderungen der DFG orientiert

      Probieren Sie das Tool gerne einmal aus. Es ist recht niedrigschwellig und stellt damit einen guten Einstieg ins Forschungsdatenmanagement dar.

      Eine Kurz-Anleitung finden Sie hier

       

       

      <<zurück

      zur Startseite

      vor>>

       

      Seite 6 von 17