Übung 1: Wozu ein Datenmanagementplan?

Einen anschaulichen Einblick, warum es wichtig ist, das eigene Datenmanagement im Vorfeld zu planen, gibt Dr. Alexander von der Dunk der Sächsischen Landesbibliothek und Universitätsbibliothek Dresden (2019).  

Aufgabe: Schauen Sie sich den Vortrag (ab 3:35:22 – 4:10:36 ) an und beantworten Sie bitte folgende Fragen:

  • Welche Fehler hätten mit einem DMP vermieden werden können? Nennen Sie (mindestens) drei Beispiele aus dem Video oder aus Ihrer eigenen Erfahrung!
  • Wozu dient eine Dateinamenkonvention?
  • Warum sind Metadaten wichtig? Nennen Sie ein Beispiel!
  • Machen Sie eine Einschätzung: Welche von Herr von der Dunk genannten Punkte sind für Ihr Forschungsprojekt besonders relevant?

 

 

<<zurück

zur Startseite

vor>>

 

Seite 2 von 17