Karriere-Mentoring DIVERS

Karriere-Mentoring DIVERS ist ein Angebot der Universität Kassel, welches vom Frauen- und Gleichstellungsbüro entwickelt und durchgeführt wird.

Das Programm wird aus Mitteln des Professorinnenprogramms gefördert.


Ziele und Zielgruppen

Ziel des einjährigen Mentoringprogramms ist es, Studentinnen und Doktorandinnen aller Fächer bei der Berufsorientierung, beim Berufseinstieg und beim Einstieg in die Wissenschaft zu unterstützen.

Unser Mentoringprogramm folgt dem Selbstverständnis der Universität Kassel als einer offenen, inklusiven und interkulturellen Hochschule, die unterschiedliche Lebensentwürfe respektiert, die Vielfalt ihrer Mitglieder als produktive Ressource begreift und Diskriminierung aufgrund persönlicher und sozialer Merkmale unterbindet. 

Wir nehmen daher insbesondere solche Frauen in das Mentoringprogramm auf, die aufgrund ihrer persönlichen Biografie und/oder ihrem Engagement im Themenbereich Diversität besonders geeignet sind, einen Beitrag zur Förderung von Vielfalt, zum Abbau von Vorurteilen innerhalb der Hochschule sowie zur interkulturellen und interdisziplinären Vernetzung unter den Teilnehmerinnen des Mentoringprogramms zu leisten.


Programmelemente

Tandem – One-to-One Betreuung der Studentinnen und Promovendinnen (Mentees) durch berufserfahrene Frauen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung aus der Region Kassel (Mentorinnen)

Workshopprogramm zur Vermittlung von Schlüsselkompetenzen und zum informellen Austausch zwischen den Mentees

Peer-to-Peer Austausch der Mentees in Kleingruppen

Gesprächsrunden mit Gästen über gesellschafts- und berufsrelevante Fragestellungen