Italicum

Ab dem Wintersemester 2016/17 besteht an der Universität Kassel für Studierende und Promovierende aller Fachrichtungen die Möglichkeit, ein studienbegleitendes Zertifikat für interdisziplinäre Italienkompetenz zu erwerben. Das ITALICUM beinhaltet die Vermittlung italienbezogenen Fachwissens zu Kultur, Geschichte, Philosophie, Literatur und Kunst sowie Sprachkurse zum Erwerben und Erweitern von Fremdsprachenkenntnissen. Ziele der von dem Italien-Netzwerk der Universität Kassel ins Leben gerufenen Zusatzqualifikation sind die Förderung einer Auseinandersetzung mit inter- und transkulturellen Identitäten und Diversitäten, die Unterstützung einer internationalen Begegnung und Zusammenarbeit sowie die Ausbildung und Kräftigung eines europäischen Bewusst-Seins.

Die Italicum-Regularien informieren Sie über die Voraussetzungen für die Anmeldung zu dem studienbegleitenden Zertifikat und legen die Rahmenbedingungen des Studienverlaufs fest.  Bleiben dennoch Fragen offen, können Sie diese in der Italicum-Sprechstunde (siehe Randleiste) sowie jederzeit per Mail an das Italien-Netzwerk stellen.

Unter Italicum-Lehrveranstaltungen sind alle Seminare, Vorlesungen und Exkursionen mit einem Italienbezug der Universität Kassel im aktuellen Semester zusammengefasst. Sollten Sie jedoch im Vorlesungsverzeichnis der Universität eine weitere im Hinblick auf Italien interessante Veranstaltung entdecken, freut sich das Italien-Netzwerk über einen Hinweis.