Italicum-Praktika

Praktika in Italien

Viele Wege führen nach Italien! Neben einem ERASMUS-Studium kann auch das Praktikum eine gute Gelegenheit sein, Land und Kultur besser kennenzulernen. Nachfolgend werden Ausschreibungen und Vorschläge für Initiativbewerbungen aufgeführt. Da ist für jeden etwas dabei.

Das Deutsche Historische Institut (DHI) in Rom

Das Deutsche Historische Institut in Rom vergibt jedes Jahr mehrere sechswöchige Praktika an Studierende der Geschichte oder der Musikgeschichte vorwiegend höherer Semester, deren Studien auf das Gebiet der deutsch-italienischen Beziehungen oder der italienischen Geschichte ausgerichtet sind.

Es gelten folgende Bewerbungsfristen:

15. Oktober des Vorjahres  für ein Praktikum in dem Zeitraum Januar bis Juli
15. April desselben Jahres  für ein Praktikum in dem Zeitraum September bis Dezember

Mehr Informationen dazu gibt es auf der Homepage des DHI: http://dhi-roma.it/index.php?id=Praktika

 

Initiativbewerbungen
Max-Planck-Institut für Kunstgeschichte und das Kunsthistorische Institut in Florenz

Max-Planck-Institut für Kunstgeschichte und das Kunsthistorische Institut in Florenz bieten ebenso Praktika an. Diese werden jedoch nicht ausgeschrieben. Eine Bewerbung sollte daher initiativ an die jeweilige Abteilung erfolgen: Öffentlichkeitsarbeit, beide Direktionen, Bibliothek, Photothek.

Mehr Informationen zu diesen kulturellen Einrichtungen gibt es auf den folgenden Seiten:

https://www.khi.fi.it/

https://www.mpg.de/152805/bibliotheca_hertziana

 

Deutsches Studienzentrum in Venedig

Auch hier gibt es keine regelmäßigen Ausschreibungen. Dennoch kann sich eine Initiativbewerbung lohnen.

Mehr Informationen auf der Homepage: http://www.dszv.it/de/

 

Praktikum mit ERASMUS

Grundsätzlich werden Praktika in Museen und Archiven in Italien selten ausgeschrieben. Dennoch kann man mit ERASMUS in vielen Einrichtungen ein Praktikum bekommen.

Hier kann man sich zum Thema Auslandspraktikum mit ERASMUS informieren.