Projekt 7

P7: Professionsbezogene Begleitung (ProBeg) der L4- Studierenden unter Berücksichtigung heterogener Eingangsvoraussetzungen

Die Studierenden der Wirtschaftspädagogik sind gekennzeichnet durch ein heterogenes Vorbildungsniveau, was häufig mit einer mangelnden Studierfähigkeit einhergeht und zu hohen Abbruchquoten führt. Das Teilprojekt 7 zielt auf eine Verbesserung der Studierfähigkeit ab. Durch eine offene Studieneingangsphase soll die Studierkompetenz und die Studiengangs- und Berufswahl gefördert werden. Hierbei werden das wissenschaftliche Arbeiten sowie Kompetenzen des Selbst- und Zeitmanagements gestärkt. Die im Projektzeitraum eingeführte offene Studieneingangsphase zeichnet sich durch Assessments zur Selbsteinstufung, individuelle Lernformen, wissenschaftspropädeutische Maßnahmen, Lernberatung und Mentoring sowie ein verbindliches Curriculum in den Unterrichtsfächern und den Bildungswissenschaften aus. Weitere Informationen zum Teilprojekt finden Sie hier.

 

Kontakt

Vertr.-Prof. Dr. Christian Schmidt
+49 561 804-4154
christian.schmidt@uni-kassel.de

Manuela Stärk, M.A.
+49 561 804-4050
staerk@uni-kassel.de

Prof. Dr. Ute Clement
+49 561 804-4548
clement@uni-kassel.de