Publikationen

Neu erschienene Publikation:

Im Folgenden werden Publikationen aus PRONET-Teilprojekten aufgeführt, die bereits ‚publiziert‘, zur Veröffentlichung ‚angenommen‘ oder ‚eingereicht‘ sind.

Albert, A., Scheid, V. & Julius, P. (2016). Reflexion in der schulpraktischen Ausbildung im Sportstudium. Eine empirische Untersuchung zum Einfluss von Videografie auf die Unterrichtsbeurteilung. Zeitschrift für Sportpädagogische Forschung, 4(2), 61–83.

Bach, A. (2017). Inklusion im Dualen System der gewerblich-technischen Berufsbildung – Empirische Vorstudie im Berufsfeld Bautechnik. In berufsbildung. Zeitschrift für Theorie-Praxis-Dialog, 166, 6–8. 

Bach, A. (im Druck). Inklusive Didaktik und inklusionsbezogene Professionalisierung von Lehrkräften in der Berufsbildung im Bauwesen. In T. Tramm, T. Schlömer & M. Casper (Hrsg.), Didaktik der beruflichen Bildung – Selbstverständnis, Zukunftsperspektiven und Innovationsschwerpunkte. Berichte zur Beruflichen Bildung. Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag.

Bach, A. & Schaub, C. (im Druck). Anspruch und Realität in Bezug auf den Umgang mit Heterogenität und Inklusion in der beruflichen Bildung im Bauwesen. Ansätze erster theoretischer und empirischer Analysen. In R. Nickolaus & B. Zinn (Hrsg.), Themenheft: Inklusion und Umgang mit Heterogenität in der berufs- und wirtschaftspädagogischen Forschung – eine Bestandsaufnahme im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung.

Bach, A., Schmidt, C. & Schaub, C. (2016). Professionalisierung von Lehrkräften für eine inklusive gewerblich-technische Berufsbildung. bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik online, 30, 1–25. Abgerufen von www.bwpat.de/ausgabe30/bach_schmidt_schaub_bwpat30.pdf

Bosse, D. (2016). Digitales Sammeln: Das ePortfolio in der Lehrerbildung – Stärken entdecken, Potentiale entfalten. In M. Kekeritz, B. Schmidt & A. Brenne (Hrsg.), Vom Sammeln, Ordnen und Präsentieren. Ein interdisziplinärer Blick auf eine anthropologische Konstante (S. 83–96). München: kopaed.

Busse, A. & Bosse, D. (2018). Phasenübergreifende Lehrerbildung - wie sie gelingen kann. Seminar BAK Lehrerbildung und Schule, 24(2), 132-140.

Eichler, A. & Isaev, V. (2017). Disagreements between mathematics at university level and school mathematics in secondary teacher education. In R. Göller, R. Biehler, R. Hochmuth & H.-G. Rück (Hrsg.), Didactics of Mathematics in Higher Education as a Scientific Discipline Conference Proceedings, khdfm-Report 17-05 (S. 52–59). Abgerufen von https://kobra. bibliothek.uni-kassel.de/bitstream/urn:nbn:de:hebis:34-2016041950121/5/khdm_report_17_ 05.pdf

Faber, L., Fischer, N. & Heinzel, F. (angenommen). Wertschätzung und Anerkennung als Basis professionellen Handelns von Grundschullehrerinnen und -lehrern in inklusiven Settings. In Zeitschrift für Grundschulforschung.

Frevert, M. & Di Fuccia, D. S. (2017). Contemporary Science in Chemistry Education in Germany. In The Clute Institute (Hrsg.), International Science Education Conference Proceeedings (S. 147-1–147-10). Littleton: Clute.

Gimbel, K., Ziepprecht, K. & Mayer, J. (2017). Verzahnung von Professionswissen in den Naturwissenschaften: Das PRONET-Projekt Contemporary Science. journal für lehrerinnenbildung, 17(3), 29–33.

Gimbel, K., Ziepprecht, K. & Mayer J. (angenommen). Kompetenzaspekte und Wissensbereiche professioneller Kompetenz domänenspezifisch operationalisieren und erfassen. In A. Borowski, I. Glowinski, J. Gillen, S. Schanze & J. von Meien (Hrsg.), Projekte und Ergebnisse zur Vernetzung von Fachdidaktik, Fachwissenschaft und Bildungswissenschaften im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung.

Grospietsch, F. & Mayer, J. (angenommen).  Konzepte angehender Biologielehrkräfte zu Lernen und Gedächtnis. Neuromythen oder Neurowissenschaft? In A. Möller, A. Dittmer & P. Schmiemann (Hrsg.), Erkenntnisweg Biologiedidaktik.

Heinzel, F. & Heise, C. (angenommen). Patenschaftsprojekte in der Lehrerbildung – Fallarbeit im Spannungsfeld von inklusivem Anspruch und exklusiver Praxis. In M. Fabel-Lamla, K. Kunze, A. Moldenhauer & K. Rabenstein (Hrsg.), Kasuistik – Lehrer_innenbildung – Inklusion. Empirische und theoretische Verhältnisbestimmungen. Bad Heilbrunn: Klinkardt.

Heinzel, F. & Krasemann, B. (2015). Lehrerbildung mit dem Online-Fallarchiv Schulpädagogik. In B. Berendt, A. Fleischmann, N. Schaber & B. Szczyrba (Hrsg.), Neues Handbuch Hochschullehre (73/2015) (S. 43–67). Berlin: Raabe.

Heinzel, F. & Krasemann, B. (angenommen). (K)ein ‚normales‘ Diktat? – Konzept und Herausforderungen einer kasuistischen Lehrveranstaltung im Praxissemester. In M. Fabel-Lamla, K. Kunze, A. Moldenhauer & K. Rabenstein (Hrsg.), Kasuistik – Lehrer_innenbildung – Inklusion. Empirische und theoretische Verhältnisbestimmungen. Bad Heilbrunn: Klinkardt.

Heinzel, F., Krasemann, B. & Sirtl, K. (eingereicht). Studierende bei der Fallseminararbeit zwischen Kollaboration, Kooperation und distanziert-routinisierter Aufgabenbewältigung. In T. Tyagunova (Hrsg.), Studentische Praxis und universitäre Interaktionskultur. Perspektiven einer praxeologischen Bildungsforschung. Wiesbaden: Springer VS.

Heinzel, F. & Prengel, A. (2016). Lehrerbildung mit Fallgeschichten – ein Beitrag zur inklusiven Pädagogik. In H. Hahn, I. Esslinger-Hinz & A. Panagiotopoulou (Hrsg.), Paradigmen und Paradigmenwechsel in der Grundschulpädagogik. Entwicklungslinien und Forschungsbefunde (S. 276–292). Hohengehren: Schneider.

Hirstein, A., Denn, A.-K., Jurkowski, S. & Lipowsky, F. (eingereicht). Entwicklung der professionellen Wahrnehmungs- und Beurteilungsfähigkeit von Lehramtsstudierenden durch das Lernen mit kontrastierenden Videofällen – Anlage und erste Ergebnisse des Projekts KONTRAST.

Hock, N. (2016). Professionalisierung von angehenden und praktizierenden Mathematiklehrkräften durch die Förderung der fehlerdiagnostischen Kompetenz. In Institut für Mathematik und Informatik der Pädagogischen Hochschule Heidelberg (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2016 (S. 433–436). Münster: WTM-Verlag.

Hock, N. & Borromeo Ferri, R. (2017). Professionalisierung von angehenden Mathematiklehrkräften durch die Förderung der kognitionsdiagnostischen Kompetenz. In U. Kortenkamp & A. Kuzle (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2017 (S. 425 – 428). Münster: WTM-Verlag.

Hock, N. & Borromeo Ferri, R. (im Druck). Förderung der (kognitions-)diagnostischen Kompetenz angehender Mathematiklehrkräfte in den Sekundarstufen. In Beiträge zum Mathematikunterricht 2018. 

Hock, N. & Borromeo Ferri, R. (im Druck). Diagnostische Interviews – eine Chance zur Förderung der diagnostischen Kompetenz von angehenden Mathematiklehrkräften der Sekundarstufen. In Tagungsband der Forschungstagung HerKuLes (Herausforderung Kohärenz: Praxisphasen in der universitären Lehrerbildung).

Hock, N. & Borromeo Ferri, R. (im Druck). Professionalisation of prospective teachers through the promotion of cognitive diagnostic competence. In Proceedings of the 42st Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics Education.

Isaev, V. & Eichler, A. (2016). Auswege aus der doppelten Diskontinuität – Die Vernetzung von Fach und Fachdidaktik im Lehramtsstudium Mathematik. In Institut für Mathematik und Informatik der Pädagogischen Hochschule Heidelberg (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2016 (S. 481–484). Münster: WTM-Verlag.

Isaev, V. & Eichler, A. (im Druck). Beliefs von Lehramtsstudierenden zur „doppelten Diskontinuität“. In U. Kortenkamp (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2017. Münster: WTM-Verlag.

Isaev, V. & Eichler, A. (im Druck). Measuring beliefs concerning the double discontinuity in secondary teacher education. In T. Dooley & G. Gueudet (Hrsg.), Proceedings of the Tenth Congress of the European Society for Research in Mathematics Education (CERME10). Dublin, DCU Institute of Education and ERME.

Isaev, V. & Eichler, A. (eingereicht). Aufgaben für Lehramtsstudierende zur Überwindung der doppelten Diskontinuität. In S. Halverscheid & I. Kersten (Hrsg.), Tagungsband zur 5. Fachtagung der Gemeinsamen Kommission Lehrerbildung. Bedarfsgerechte fachmathematische Lehramtsausbildung – Zielsetzungen und Konzepte unter heterogenen Voraussetzungen.

Isaev, V. & Eichler, A. (eingereicht). Aufgaben zur Vernetzung von Fachwissenschaft, Fachdidaktik und Unterrichtspraxis – Das Projekt f-f-u an der Universität Kassel. In R. Biehler, A. Eichler & R. Hochmuth (Hrsg.), Best Practice Beispiele für Lehrinnovationen aus dem khdm. Wiesbaden: Springer.

Isaev, V. & Eichler, A. (eingereicht). „Lehramts-Aufgaben“ zur Überwindung der doppelten Diskontinuität. In W. Paravicini & J. Schnieder (Hrsg.), Tagungsband zum Hanse-Kolloquium zur Hochschuldidaktik der Mathematik.

Kallies-Bothmann, J. (angenommen). Jugendtheologie als Kommunikation des Evangeliums – Erfahrungen aus der Kasseler Forschungswerkstatt 'Theologische Gespräche' zu Todesvorstellungen und christlicher Auferstehungshoffnung. In P. Freudenberger-Lötz, F. Kraft, T. Schlag, V.-J. Dieterich, M. Rothgangel & B. Roebben, (Hrsg.), Jahrbuch für Jugendtheologie. Stuttgart: Calwer Verlag.

Klusmeyer, J. & Uzunbacak, S. (2017). Förderung der Unterrichtsplanungs- und Reflexionskompetenz durch den Einsatz von Prompts im ePortfolio-Ansatz. berufsbildung - Zeitschrift für Theorie-Praxis-Dialog 71 (168), 39–42.

Kohlmann, E. & Overwien, B. (2017). Bildung für nachhaltige Entwicklung und globale Perspektiven in der Lehrer/-innenbildung. Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik, 40(3), 26–28.

Krasemann, B. & Heinzel, F. (eingereicht). ‚Die Schülerinnen und Schüler waren für einen kurzen Moment in meinen Händen.‘ Eine studentische Perspektive auf Praxis  – zwischen Bewährung und Bewältigung.

Lipowsky, F., Hess, M., Böhnert, A., Denn, A.-K., Hirstein, A., Rzejak, D. & Arend, J. (im Druck). Lernen durch Kontrastieren und Vergleichen – Wirkmächtige Prinzipien eines verständnisorientierten und kognitiv aktivierenden Unterrichts. In U. Steffens & R. Messner (Hrsg.), Konzepte und Bedingungen qualitätsvollen Unterrichts – Grundlagen der Qualität von Schule . Münster: Waxmann.

Lipowsky, F. & Motyka, M. (2017). PRONET-Metaevaluationsstudie (PROMETEUS). In Zentrum für Lehrerbildung (ZLB) der Universität Kassel (Hrsg.), PRONET (Professionalisierung durch Vernetzung). Universität Kassel. Abrufbar unter: https://www.uni-kassel.de/themen/fileadmin/datas/themen/pronet/PRONET_Projektdarstellung_09-02-18.pdf

Malai, D., Motyka, M., Gerken, J. & Lipowsky, F. (im Druck). Auf Vernetzungskurs. Die Netzwerkanalyse als Instrument der Organisationsentwicklung in der Kasseler Lehrerausbildung. In M. Meier, K. Ziepprecht & J. Mayer (Hrsg.), Lehrerausbildung in vernetzten Lernumgebungen. Münster: Waxmann.

Meier, M. & Grospietsch, F. (angenommen). Vernetzung von Professionsfacetten in hochschuldidaktischen Lehr-Lernsettings. In A. Borowski, I. Glowinski, J. Gillen, S. Schanze & J. von Meien (Hrsg.), Projekte und Ergebnisse zur Vernetzung von Fachdidaktik, Fachwissenschaft und Bildungswissenschaften im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung.

Meier, M., Lorenzana, E. & Pfromm, J. (2016). Experimentieren verstehen. Concept Cartoons zur Diagnose und Reflexion des naturwissenschaftlichen Erkenntnisprozesses. Unterricht Biologie, 417, 26–31.

Meier, M., Ziepprecht, K. & Mayer, J. (Hrsg.) (im Druck). Lehrerausbildung in vernetzten Lernumgebungen. Münster: Waxmann.

Motyka, M., Gerken, J. & Lipowsky, F. (eingereicht). Die Erklärung unterschiedlicher inklusiver Überzeugungen bei Studierenden des Grundschullehramts.

Reese-Schnitker, A., Bertram, D. & Franzmann, M. (Hrsg.) (im Druck). Migration, Flucht und Vertreibung. Theologische Analyse und religionsunterrichtliche Praxis. München: Kohlhammer.

Roetger, R. & Wodzinski, R. (2017). Contemporary Science in der Lehrerbildung. Entwicklung und Evaluation einer Lernumgebung zur Förderung des Professionswissens angehender Physiklehrkräfte. In C. Maurer (Hrsg.), Implementation fachdidaktischer Innovation im Spiegel von Forschung und Praxis. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik. Jahrestagung in Zürich (S. 648–651). Regensburg: Universität Regensburg.

Roetger, R. & Wodzinski, R. (eingereicht). Wie fachspezifisch ist das Naturwissenschaftsverständnis? Eine Teilstudie des Projektes „Contemporary Science in der Lehrerbildung“.

Schäfer, M. & Borromeo Ferri, R. (im Druck): Aufbau von nachhaltig gelerntem mathematik-didaktischen Professionswissen im Studium durch die Integration von Generierungsaufgaben. In U. Kortenkamp (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2017. Münster: WTM Verlag.

Schmidt, C. (2017). Die Öffnung des Hochschulzugangs für beruflich Gebildete: Förderung studienrelevanter Schlüsselkompetenzen in der Studieneingangsphase am Beispiel der Universität Kassel. In J. Seifried, S. Seeber & B. Ziegler (Hrsg.), Jahrbuch der berufs- und wirtschaftspädagogischen Forschung 2017 (S. 159–170). Opladen: Verlag Barbara Budrich.

Schude, S., Bosse, D. & Klusmeyer, J. (Hrsg.) (2016). Studienwerkstätten in der Lehrerbildung. Theoriebasierte Praxislernorte an der Hochschule. Wiesbaden: Springer VS.

Sennhenn, K., Dollichon, N., Fischer, N. & Kuhn, H. P. (2017). Fit für Multiprofessionelle Kooperation in der Schule. Das Projekt MuTiG. Journal für LehrerInnenbildung, 17(1), 13–19.

Söll, M. & Klusmeyer, J. (im Druck). Unterrichtsplanung als zentraler Gegenstand der Wirtschaftsdidaktik – Konzeption eines hochschuldidaktischen Ansatzes. In Arbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungsnetz (Hrsg.), Didaktik der beruflichen Bildung – Selbstverständnis, Zukunftsperspektiven und Innovationsschwerpunkte.

Spiering-Schomborg, N. (im Druck). Sido betet. Wenn Hip Hop auf Psalmendidaktik trifft. Österreichisches Religionspädagogisches Forum.

Tesch, B. & Ulloa, M. (im Druck). Poemas, anuncios, youtubers y mapas de metro: La competencia textual y medial. Foro de Profesores de ELE 2017.

Thissen, A. & Albert, A. (im Druck). Zur Entwicklung von Reflexionsfähigkeit durch Videofallarbeit. In E. Balz & D. Kuhlmann (Hrsg.), Sportwissenschaft in pädagogischem Interesse. Hamburg: Czwalina/Feldhaus-Verlag.

Ziepprecht, K., Gimbel, K., Motyka, M. & Mayer, J. (im Druck). Fachunabhängige, fachspezifische und inhaltsspezifische professionelle Überzeugungen von Lehramtsstudierenden. In T. Leuders, E. Christophel, M. Hemmer, F. Korneck & P. Labudde (Hrsg.), Fachdidaktische Forschung zur Lehrerbildung. Münster: Waxmann.

(Stand: August 2018)