Nachricht

26.04.2021 11:24

Ab 27. April: Inzidenzzahlen erfordern weitere Reduzierung der Lernplätze

Entsprechend den geänderten Vorgaben im Umgang mit den aktuellen Inzidenzzahlen muss auch das Ansteckungsrisiko in den Räumlichkeiten der Universitätsbibliothek reduziert werden. Die nachfolgenden Regelungen gelten ab Dienstag, 27. April 2021:

  • Die Lernplätze in der Campusbibliothek am Holländischen Platz werden weiter reduziert.
    + Es können ausschließlich die Carrels (Einzelarbeitsräume) in Gebäudeteil B gebucht werden.
    + Das buchbare Zeitfenster umfasst maximal 4 Stunden.
    + Ein Carrel soll aerosolbedingt täglich nur von einer Person gebucht werden.
    + Von den Rechnerplätzen in der Multimediathek stehen ab sofort nur noch zwei Plätze gleichzeitig zur Verfügung.
    + Pro Platz (analog zu den Carrels) ist maximal eine Buchung pro Tag für maximal 4 Stunden möglich.
  • Die Lernplätze am Brüder-Grimm-Platz werden ebenfalls weiter reduziert.
    + Die maximal zulässige Personenzahl wurde bis auf Weiteres auf 20 Besucher:innen zurückgefahren.
    + Rechnerplätze im Buchbestand bleiben außer Betrieb.
  • Die Lernplätze in Witzenhausen werden ebenfalls reduziert.
  • An den externen UB-Standorten Kunsthochschule, Wilhelmshöher Allee und Oberzwehren stehen bis auf Weiteres keine Lernplätze zur Verfügung.
  • Alle sechs Standorte bleiben weiter geöffnet. Öffnungszeiten

Die für heute, 26. April 2021 gebuchten Lernplätze können noch genutzt werden. Bereits bestehende Reservierungen für die nächsten Tage werden von uns storniert. Dafür bitten wir um Verständnis.

Im Interesse der betroffenen Nutzer:innen bitten wir außerdem dringend darum, nur dann Lernplätze zu reservieren, wenn die technische Infrastruktur für Homeoffice nicht gegeben ist oder wenn Prüfungstermine bevorstehen.