Bar­rie­re­frei­heit

Die Campusbibliothek sowie die Bibliotheken der Standorte Brüder-Grimm-Platz, Oberzwehren und Witzenhausen haben barrierefreie Zugänge. In der Campusbibliothek sind sämtliche Ebenen über Aufzüge zu erreichen. Sehgeschädigte Studierende erhalten über ein taktiles Leitsystem Orientierung im Gebäude. Dort steht außerdem ein speziell ausgestatteter Arbeitsplatz zur Verfügung.

In Sachen Barrierefreiheit im Web gelten die Regelungen der Universität Kassel.

In der Campusbibliothek am Holländischen Platz gibt es einen Arbeitsraum für Sehgeschädigte, in dem ein Bildschirmlesegerät und ein entsprechend ausgestatteter Computer-Arbeitsplatz zur Verfügung stehen. Nach Registrierung und Einweisung kann der Raum während unserer Öffnungszeiten genutzt werden.

Der Computer verfügt über eine Sprachausgabe per Lautsprecher sowie eine vergrößerte und kontraststarke Darstellung des Bildes. Die Speicherung Ihrer persönlichen Einstellungen und Daten an diesem Arbeitsplatz ist möglich.

Um unsere Druck- und Kopierstationen nutzen zu können, benötigen Sie Ihre Campuscard mit freigeschalteter Bibliotheksausweisfunktion.

Regis­trie­rung und Ein­wei­sung für den Ar­beits­platz: E-Mail-Kontakt

Der Literatur-Umsetzungdienst der Universitätsbibliothek Kassel unterstützt blinde und sehbehinderte Studierende dabei, studienrelevante Literatur in für sie geeigneter Form zu erhalten. Dies umfasst Monographien, ganz oder in Teilen, ebenso wie Artikel aus Fachzeitschriften der Universitätsbibliothek.

Es werden sogenannte „Einzelumsetzungen“ nach § 45a Urheberrechtsgesetz angefertigt. Unser Service umfasst die Digitalisierung und barrierearme Umsetzung in das Word-Format. Die Umsetzung beschränkt sich auf Text-Vorlagen. 

Gerne unterstützen wir Sie bei der Literaturrecherche. Die Umsetzungsaufträge sind sehr zeitintensiv und werden nach Eingangsdatum bearbeitet. Deshalb empfehlen wir Ihnen eine möglichst frühzeitige Kontaktaufnahme.

Kontakt:

Tel.: +49 0561 804-7115 | E-Mail: literatur-barrierefrei[at]uni-kassel[dot]de

Regelmäßig zum Start des Wintersemesters bietet die Universitätsbibliothek auch eine Bibliothekseinführung für Studierende mit gesundheitlichen Einschränkungen an.

Inhalte: Literatursuche im Katalogportal KARLA, benötigte Medien im Regal finden, Selbstbedienungsgeräte für Ausleihe und Rückgabe, Beratung an der Servicetheke etc.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Assistenzbedarf kann per Mail angefordert werden: info[at]bibliothek.uni-kassel[dot]de Die genauen Termine entnehmen Sie bitte unser Veranstaltungsübersicht.

Zentraler Ansprechpartner an der Universität ist die Servicestelle Studium und Behinderung. Lehrende wenden sich bei Fragen zur Umsetzung von Lehrmaterial in barrierefreie Dokumente, wie z.B. PowerPoint-Folien, bitte an diese Stelle.