Seatfinder

Was ist der Seatfinder?

Der Seatfinder zeigt anhand der WLAN-Auslastung die aktuelle Belegung der Lern- und Arbeitsplätze in der Universitätsbibliothek und dem LEO Lernort. Dazu werden alle fünf Minuten die an den WLAN-Access-Points angemeldeten Geräte (Smartphones, Laptops, Tablets) gemessen und anhand eines Lernalgorithmus die aktuell belegten Plätze geschätzt. Um möglichst realistische Werte zu erzielen, wird der Algorithmus zusätzlich durch manuelle Zählungen des Personals gespeist.

Datenschutz

Erfasst werden nicht die Daten der einzelnen Geräte, sondern ausschließlich die Gesamtzahl aller Geräte am jeweiligen Standort. Aus den Daten kann also weder auf den Standort eines Geräts noch auf den Nutzer geschlossen werden.

Trendanzeige

Anhand der Pfeile in den Grafiken kann ein Trend der belegten Plätze abgelesen werden. Ein Pfeil bedeutet, dass sich die belegten Plätze in der letzten halben Stunde um 5–10% verändert haben. Zwei Pfeile bedeuten eine Veränderung um mehr als 10%.