Um­gang mit dem Corona-Virus

Über­blick

Die sechs Standorte der UB sind ab Dienstag, 17. März bis auf Weiteres geschlossen.

  • Weiterhin nutzbar sind sämtliche elektronischen und digitalen Bestände der Bibliothek. So funktioniert's
  • Für Fragen steht das Info-Team der Bibliothek ab 23. März 2020 per E-Mail zur Verfügung. Eingehende Mails werden von Montag bis Freitag von 9-16 Uhr schnellstmöglich bearbeitet: info[at]bibliothek.uni-kassel[dot]de

Bi­blio­theks­nut­zung

Ja, E-Mails werden von Montag bis Freitag in der Zeit von 9-16 Uhr bearbeitet.

Nein, Entleihung und Rückgabe sind erst wieder nach Öffnung der UB möglich.

Derzeit gar nicht, die Mahngebühren sind ausgesetzt bis die UB wieder geöffnet hat. Alle bereits bestehenden Gebühren bleiben bis dahin unverändert. Bitte schicken Sie uns KEIN Bargeld!

Alle bereits bereitgestellten Medien bleiben bis zur Wiederöffnung der UB im Abholregal Ihres UB-Standorts liegen.

Nein, dieser Service wird vorerst eingestellt.

Ja, dies ist über das Nutzerkonto weiterhin möglich und wird empfohlen. Statt den üblichen 11 gibt es derzeit 15 Verlängerungsstufen. Bitte vergessen Sie nicht: Jeder Verlängerungsvorgang verlängert nur um 28 Tage, zweimaliges Verlängern zur selben Zeit ergibt keine doppelte Leihfrist.

Die Rückgabe gemahnter oder vorgemerkter Medien ist erst wieder nach Öffnung der UB möglich. Mahngebühren sind bis dahin ausgesetzt.

Bereits eingegangene FL-Bestellungen bleiben bis zur Wiederöffnung der Bibliothek im Abholregal. Für FL, die noch unterwegs sind, können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Nein, derzeit sind keine Fernleihbestellungen möglich. Schicken Sie daher bitte kein Bargeld, um Ihr Fernleihkonto aufzufüllen.

Ja, die Nutzung ist im Rahmen der jeweiligen Lizenzbedingungen möglich.

Go-Link dieser Seite: www.uni-kassel.de/go/gesundheitsschutz-bibliotheksnutzung