Jetzt imp­fen las­sen

Lie­be Studierende, lie­be Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter,

wieder werden wir in ein Semester starten, das in eine weitere Welle der Pandemie fällt. Wir versuchen, so viel Präsenzlehre anzubieten wie möglich und dafür die Spielräume der rechtlichen Vorgaben zu nutzen. Je höher die Impfquote unter unseren Studierenden und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist, umso sicherer können wir in Präsenz gemeinsam lernen und arbeiten.

Bild: Uni Kassel

Die gegenwärtige vierte Welle ist weitgehend eine Pandemie der Ungeimpften. Die Hochschulleitung appelliert daher an Sie, liebe Studierende – insbesondere auch an alle Erstsemester – und ebenso an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Universität: Lassen Sie sich zeitnah impfen, sofern das noch nicht geschehen ist. Wer sich in den nächsten Tagen oder Wochen immunisieren lässt, kann rechtzeitig zu Semesterbeginn einen vollständigen Impfschutz erreichen.

Impftermine sind unkompliziert über Hausärzte und teilweise die Kommunen zu erhalten. Informationen der Stadt Kassel finden Sie beispielweise hier: https://www.kassel.de/aktuelles/aktuelle-meldungen/impfzentrum.php. Vom 13. bis 19. September findet zudem die bundesweite Impfaktionswoche mit mobilen Angeboten statt. Impfmöglichkeiten finden Sie unter dem Hastag #hierwirdgeimpft oder hier: https://www.zusammengegencorona.de/impfen/hier-wird-geimpft/

Impftermine auf dem Campus

Flankierend bietet die Universität für alle diejenigen, die in den Semesterferien keine Gelegenheit zur Impfung haben, zum Start der Vorlesungszeit zusätzliche Impfmöglichkeiten an. Die Termine am Holländischen Platz:

  • Freitag 01.10.21, 9 Uhr - 12 Uhr, Campus Center
  • Freitag 15.10.21, 9 Uhr - 12 Uhr, Campus Center
  • Freitag 29.10.21, 9 Uhr - 12 Uhr, Restaurant Moritz (gegenüber Campus Center)
  • Freitag 12.11.21, 9 Uhr - 12 Uhr, Campus Center

Informationen zur Anmeldung haben alle Studierenden und Beschäftigten per Mail erhalten. Weitere Informationen unter www.uni-kassel.de/go/gesundheitsschutz.