Stel­lung­nah­me zum An­­griff auf die Ukrai­­ne (2/2022)

Das Präsidium der Universität Kassel ist entsetzt über den Angriff der russischen Führung auf die Ukraine. Dies ist zugleich ein Angriff auf die europäische Idee und die Prinzipien von Demokratie und Völkerverständigung, für die auch wir als Universität stehen.

Wissenschaft lebt von internationalem Austausch, Gewaltverzicht und Frieden. Wir sind besorgt um das Wohlergehen aller, die gegen ihren Willen in diesen Krieg hineingezogen werden. Unsere Gedanken sind ganz besonders bei unseren Kooperationspartner/innen in der Ukraine und bei allen, die mit unserer Universität verbunden sind und nun um ihre Familien und Freunde fürchten.