15.07.2020 | Campus-Meldung

Re­lease­ver­an­stal­tung zur 9. Aus­ga­be von Trieb­werk

Die 9. Ausgabe des Triebwerks, der studentischen Anthologie der Klasse für Comic und Illustration der Kunsthochschule Kassel, ist da. Das feiert der Rotopol-Verlag mit einer einwöchigen Releaseveranstaltung vom 20. bis zum 25. Juli. Dafür wird Rotopol täglich von 12 bis 20 Uhr geöffnet sein.

Bild: Carolin Pysalski.

Zur Feier der neuen Klassen-Anthologie haben die Studierenden T-Shirts, Drucke und Postkarten entworfen, die vor Ort bestaunt und erworben werden können. Das Triebwerk 9 ist für die Comic- und Illustrationsklasse eine einzigartige Möglichkeit, ihre Werke zu publizieren und Geschichten eine öffentliche Plattform zu bieten. Insgesamt haben 27 Studierende mit unterschiedlichen persönlichen Hintergründen, Arbeitsweisen und frei gewählten Inhalten an diesem Buch mitgewirkt.

Triebwerk 9 enthält eine Auswahl an Comics und Illustrationen, die in den beiden vergangenen Semestern in der Klasse Illustration & Comic bei Prof. Hendrik Dorgathen und LfbA Paula Bulling entstanden sind.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen vorbeizukommen und sich die Arbeit anzuschauen. Die Studierenden freuen sich darauf, über Ihre Arbeiten zu sprechen und Auskunft über ihre Projekte zu geben.

Der Rotopol-Verlag arbeitet regelmäßig mit der Kunsthochschule zusammen und kümmert sich schon zum dritten Mal um die Publikation des Triebwerks. Gründerin des Kasseler Verlags ist Rita Fürstenau. Sie ist Absolventin der Universität Kassel und der Kunsthochschule. Fürstenau hat an der Kunsthochschule Visuelle Kommunikation mit dem Schwerpunkt Illustration sowie an der Universität Kassel Grundschullehramt und Erziehungswissenschaft studiert.

 

Ort:

Rotopol
Verlag für grafisches Erzählen
Friedrich-Ebert-Str. 95
34119 Kassel