01.02.2021 | Campus-Meldung

Soft­ware zur Öko­bi­lan­zie­rung für die Bau­bran­che

Bauprojekte über ihren gesamten Lebenszyklus ökologisch bewerten können – das ist die Idee der Sustainable Resource Application (SURAP). Schon bevor ein Gebäude gebaut wird, ist damit klar, wie viele Ressourcen der Bau verbraucht und wie er das Klima belastet.

Bild: Evgenii Churiulin
Das SURAP-Gründungsteam. Gerrit Christoph Herder (links), Dilan Glanz (mitte) und Husam Sameer (rechts)

SURAP soll sich als Plug-in in das digitale Gebäudemodell von Building Information Modelling-Anwendungen einfügen und auch für Nicht-Profis nutzbar sein. Hinzu kommt die Visualisierung der Material-, Wasser- und Klimafußabdrücke des jeweiligen Bauvorhabens. So soll SURAP sowohl in der Praxis als auch in der Forschung die Weichen für ressourcen- und klimaschonendes Bauen stellen.

Zu den Gründern von SURAP gehört Husam Sameer, der bei Prof. Dr. Stefan Bringezu an der Universität Kassel promovierte. In seiner Doktorarbeit schuf er die wissenschaftliche Grundlage für SURAP. Unterstützt wird er von Dilan Glanz, Absolventin des Masterstudienganges Umweltingenieurwesen. Sie widmete ihre Masterarbeit der Methode und Anwendung der Ökobilanzierung von Gebäuden und Bauprodukten. Hinzu kommt Gerrit Christoph Herder, der nachhaltiges Wirtschaften im Master studiert.

Seit dem 01. Februar 2021 wird das dreiköpfige Gründungsteam mit einer Förderung des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Höhe von insgesamt 141.600 Euro unterstützt.

EXIST ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Ziel ist es, das Gründungsklima an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen zu verbessern. Darüber hinaus soll es Anzahl und Erfolg technologieorientierter und wissensbasierter Unternehmensgründungen erhöhen. Bisher hat das EXIST-Förderprogramm bereits rund 50 Projekte der Universität Kassel  unterstützt.

Betreut werden die Teams von UNIKAT, der Gründungsberatung der Universität Kassel. UNIKAT begleitet Nachwuchswissenschaftler/-innen, Mitarbeitende, Studierende und Alumni der Universität Kassel mit einem weitreichenden Unterstützungsangebot in der Phase von der Ideenfindung bis zur Gründung.

Weitere Informationen:

zum EXIST-Gründerstipendium: www.exist.de

zu den Angeboten der UNIKAT Gründungsberatung: www.uni-kassel.de/unikat

 

Kontakt:
Sandra Wilhelm
Universität Kassel
UNIKAT Gründungsberatung
Tel.: 0561 804 7252
E-Mail: sandra.wilhelm@uni-kassel.de