17.06.2022 | Campus-Meldung

Von Fuß­ball bis zur di­gi­ta­len Schnit­zel­jagd: Uni-Sport­tag fin­det wie­der statt

Sport, Spaß und Gesundheit erleben: Darum geht es beim 19. Sport- und Gesundheitstag der Universität Kassel. Unter dem Motto „Uni in Bewegung“ bietet der Allgemeine Hochschulsport allen Uni-Angehörigen ein vielfältiges Programm. Er findet am 22. Juni ab 14 Uhr in der Damaschkestraße 25 statt.

Bild: anekoho
Neben klassischen Sportarten wie Fußball wird am 19. Sport und Gesundheitstag auch Actionbound präsentiert.

Neben traditionellen Sportarten wie Fußball und Badminton gibt es den Actionbound, eine Art modernes App-basiertes Sport- und Gesundheitsabzeichen, ähnlich einer digitalen Schnitzeljagd.Die Teilnehmenden sammeln eigenständig an verschiedenen Stationen Erfahrungen rund die Themen Sport und Gesundheit. Auch neu ist ein Volleyballturnier in der 2020 eröffneten task-Halle.

Weiterhin gibt es ein Bühnenprogramm mit Angeboten zum Mitmachen wie z. B. Jumping Fitness sowie Aufführungen aus den Bereichen Tanz, Jonglage und Bal Folk. Weitere Programmpunkte sind eine Hüpfburg für Kinder, der Bungee-Run, sowie der Stadion-Kick. Das Gesundheitsprojekt Streck-DICH informiert über bestehende und neue Angebote, wie z. B. das neue Bonusprogramm „Gesunder Campus.“

Im Fitnessstudio UNIfit gibt es ein Probetraining, um das Fitnessstudio zu erkunden oder die Beweglichkeit bei der Funktionellen Bewegungsanalyse zu testen.

Sport und Gesundheitstag wieder möglich

Zunächst durch den Bau der task-Halle, dann wegen Corona verschoben, findet das Event erstmalig seit 2017 wieder statt. Universitätspräsidentin Prof. Dr. Ute Clement: „Mit einer ganzen Reihe von Veranstaltungen haben wir in diesem Semester die Rückkehr zur Präsenz auf dem Campus begrüßt. Der 19. Sport und Gesundheitstag der Universität ist ein weiterer Höhepunkt.“

Kontakt:

Universität Kassel
Allgemeiner Hochschulsport
Tel. 0561 804-5394
E-Mail: hochschulsport[at]uni-kassel[dot]de

Sebastian Mense
Universität Kassel
Kommunikation, Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 0561 804-1961
E-Mail: Presse[at]uni-kassel[dot]de