08.07.2022 | Pressemitteilung

Zu­kunfts­fo­rum und neu­es La­bor: Di­gi­ta­li­sie­rung und KI in der Pro­duk­ti­ons­ar­beit

Die Digitalisierung fordert den Mittelstand und seine Beschäftigten in der Produktion und im Handwerk. Das hessische Zukunftszentrum für menschzentrierte Künstliche Intelligenz in der Produktionsarbeit (ZuKIPro) unterstützt kleine und mittlere Unternehmen im digitalen Wandel und bietet praxisorientierte Beratung, Qualifizierung und Erprobungsmöglichkeiten digitaler Technologien. Beim Zukunftsforum am 19.7. wird dazu auch ein neues Labor an der Universität Kassel eröffnet, in dem Digitalisierungs- und KI-Anwendungen anschaulich demonstriert und getestet werden können.

Bild: Uni Kassel
Im neuen Labor des Fachgebiets Mensch-Maschine-Systemtechnik wird die Zusammenarbeit von Mensch und Roboter erforscht und praktisch erprobt.

Kleinen und mittleren Unternehmen steht das Angebot des Zukunftszentrums, das vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert wird, kostenfrei zur Verfügung. Das Besondere: Unternehmen können sich neben einem Laborbesuch mobile Anwendungen auch direkt auf das Betriebsgelände holen und dort testen. Betriebe können eigene Herausforderungen erkennen und analysieren. Auch werden diverse Beratungsangebote und innovative Lehr- und Lernkonzepte zur Qualifizierung in der Digitalisierung und Künstlichen Intelligenz angeboten.

Beim Zukunftsforum am 19.07.2022 von 10 bis ca. 14 Uhr im Gießhaus der Universität Kassel stellt ZuKIPro sein Angebot mit Impulsen aus der Forschung, Best-Practice-Beispielen aus hessischen Unternehmen und einer Podiumsdiskussion vor. Nach einer Begrüßung von Uni-Präsidentin Prof. Dr. Ute Clement wird die hessische Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung, Prof. Dr. Kristina Sinemus, das neue Labor am Fachgebiet Mensch-Maschine-Systemtechnik von Prof. Dr.-Ing. Ludger Schmidt eröffnen. Es kann im Anschluss von den Teilnehmenden besichtigt werden. In individuellen Sprechstunden wird das ZuKIPro-Expertenteam zudem Fragen rund um Digitalisierung und KI beantworten. Anmeldung und Programm unter https://zukipro.de/aktuelle-veranstaltungen/

Die Strategie des Zukunftszentrums ist es, ein großes Hessen-weites Netzwerk mit Partnern aus lokalen, regionalen und überregionalen Organisationen, Initiativen und Verbänden aufzustellen. Insbesondere die Kombination aus technologischer, arbeitswissenschaftlicher und sozialpolitischer Expertise und Erfahrung im Transfer zeichnet das einzigartige Netzwerk in Hessen aus. Durch die überregionalen Projektpartner aus NRW, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland wird zudem eine enge Vernetzung mit weiteren Zukunftszentren angestrebt, um Synergien zu nutzen und das Angebot stetig weiterzuentwickeln.

Geförderte Projektpartner:

  • Werkzeugmaschinenlabor der RWTH Aachen (Koordinator)
  • Universität Kassel – Wissenschaftliches Zentrum für Informationstechnikgestaltung (ITeG) mit den Fachgebieten Mensch-Maschine-Systemtechnik, Wirtschaftsinformatik und Kommunikationstechnik
  • Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), Saarbrücken
  • Technische Universität Darmstadt – Institut für Arbeitswissenschaft
  • Institut für Technologie und Arbeit e. V., Kaiserslautern
  • IHK Kassel-Marburg und IHK Hessen-Innovativ
  • Regionalmanagement Nordhessen GmbH

Kontakt:

Prof. Dr.-Ing. Ludger Schmidt
Universität Kassel
Wissenschaftliche Zentrum für Informationstechnik-Gestaltung (ITeG)
Fachbereich 15 - Maschinenbau
Leiter Fachgebiet Mensch-Maschine-Systemtechnik
Tel.: 0561 804 2704
E-Mail: L.Schmidt[at]uni-kassel[dot]de
Web: https://www.mensch-maschine-systemtechnik.de

Prof. Dr. Jan Marco Leimeister
Universität Kassel
Wissenschaftliche Zentrum für Informationstechnik-Gestaltung (ITeG)
Fachbereich 7 – Wirtschaftswissenschaften
Leiter Fachgebiet Wirtschaftsinformatik
Tel. 0561 804 6064
E-Mail: Leimeister[at]uni-kassel[dot]de

Prof. Dr.-Ing. Klaus David
Universität Kassel
Wissenschaftliche Zentrum für Informationstechnik-Gestaltung (ITeG)
Fachbereich 16 - Elektrotechnik/Informatik
Leiter Fachgebiet Kommunikationstechnik
Tel. 0561 804 6314
E-Mail: Klaus.David[at]comtec.eecs.uni-kassel[dot]de