29.08.2022 | Forschung

Internationale Öko­land­bau­ta­gung in Witzenhausen

European Network of Organic Agricultural Teachers trifft sich mit 30 Professor:innen aus 18 europäischen Ländern

Der Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften der Universität Kassel ist vom 31.08. bis 02.09.2022 Gastgeber der jährlichen ENOAT-Tagung. Gemeinsam diskutieren über 30 Mitglieder von ENOAT über zukünftige Entwicklungen und Möglichkeiten der universitären Hochschullehre und Lehrkooperation auf dem Gebiet der Ökologischen Landwirtschaft.

Das European Network of Organic Agricultural Teachers wurde vor 25 Jahren von Professor:innen europäischer Universitäten gegründet, die an ihren Agrarfakultäten auf dem Gebiet der Ökologischen Landwirtschaft lehren und forschen. Heute hat ENOAT Mitglieder aus über 20 europäischen Ländern. ENOAT-Mitglieder des Fachbereichs sind Prof. Dr. Gunter Backes und Studienkoordinator Holger Mittelstraß.

Während der ENOAT-Tagung in diesem Jahr werden Lehrende des Fachbereichs innovative partizipative Lehrveranstaltungen wie das Betriebsumstellungsprojekt, das wissenschaftliche Studienkolloquium und die Umweltkommunikation vorstellen. Exkursionen führen zu drei Ökobetrieben im Biodorf Unterrieden und zu Ökoversuchsflächen in Neu-Eichenberg und der Domäne Frankenhausen.


Kontakt:
Holger Mittelstraß
Tel. 05542-981240
E-mail: mitelst[at]wiz.uni-kassel[dot]de