22.09.2022 | Porträts und Geschichten

Will­kom­men an der Uni Kassel Prof. Dr. An­dre­as Fi­scher-Le­sca­no!

Neu am Fachbereich Humanwissenschaften

Bild: Matej Meza/Uni Bremen.
Prof. Dr. Andreas Fischer-Lescano: Der Kasseler LOEWE-Spitzen-Professor

Prof. Dr. Andreas Fischer-Lescano hat zum Oktober eine Professur „Just Transitions“ übernommen. Fischer-Lescano lehrte bislang Öffentliches Recht, Europarecht, Internationales Recht und Rechtstheorie an der Universität Bremen. Er wurde an der Goethe-Universität Frankfurt mit einer rechtssoziologischen Arbeit promoviert und hat dort 2007 auch habilitiert. Für seine Forschung zum transnationalen Recht erhielt Fischer-Lescano 2015 einen Consolidator Grant des Europäischen Forschungsrats (ERC). In Kassel besetzt er eine der vier Kernprofessuren des Kassel Institute for Sustainability und beteiligt sich an dessen Aufbau. Er bringt ein DFG-Projekt zu Fragen der „Eigenrechte der Natur“ mit nach Kassel. Daneben möchte er in interdisziplinärer Perspektive zu Fragen der sozial-ökologischen Transformation arbeiten und sein Projekt „Recht gegen rechts“ mit zivilgesellschaftlichen Akteuren in Kassel weiter ausbauen. Fischer-Lescano ist der erste Kasseler Wissenschaftler, der mit einer „LOEWE-Spitzenprofessur“ nach Hessen wechselt, einem neuen Format des Landes Hessen.