11.01.2023 | Pressemitteilung

René Matzdorf als Vizepräsident wiedergewählt

Prof. Dr. René Matzdorf ist vom Erweiterten Senat der Universität Kassel als Vizepräsident für Studium und Lehre bestätigt worden. Er wird sich in den kommenden drei Jahren insbesondere für die weitere Verbesserung der Studienqualität und die sinnvolle Verknüpfung von digitalen und analogen Lehr-Elementen einsetzen.

Gruppenbild
Das Präsidium mit (v.l.) Vizepräsident Prof. Dr. Michael Wachendorf, Präsidentin Prof. Dr. Ute Clement, Vizepräsident Prof. Dr. René Matzdorf, Kanzler Dr. Oliver Fromm, Vizepräsidentin Prof. Dr. Sonja Buckel.

Matzdorf bedankte sich für das Vertrauen des Erweiterten Senats und kündigte an: „Nachdem die jüngere Vergangenheit stark durch Krisenmanagement geprägt war, wollen wir die nächsten Jahre nutzen, um substanzielle Modernisierungs-Schritte zu gehen. Hochschullehre wird und muss sich verändern. Jetzt ist der Moment, neu zu denken, was wir lehren und wie wir lehren.“

So hätten die Corona-Jahre deutlich das Potenzial digitaler Lehre gezeigt, zugleich aber offengelegt, wo Präsenz und Austausch nicht zu ersetzen sind. „Gefragt ist geschickte Verknüpfung. Digitale Lerngelegenheiten können beispielsweise bei der Vermittlung von Faktenwissen und fehlenden Grundlagen unterstützen und damit die Zeit des persönlichen Austauschs zwischen Lehrenden und Lernenden entlasten. Digitalisierung bietet auch viele Möglichkeiten, bei immer heterogeneren Studierenden-Jahrgängen die Inhalte und Methoden stärker auf die Bedürfnisse jedes und jeder Einzelnen zuzuschneiden.“

Ein weiteres Aufgabenfeld sieht er in der Einführung neuer Studiengänge. Das betrifft nicht nur, aber in besonderem Maße jene Studiengänge mit Nachhaltigkeits-Schwerpunkt, die in den kommenden Jahren mit dem neuen Wissenschaftlichen Zentrum für Nachhaltige Transformationen, dem Kassel Institute for Sustainability, etabliert werden. Auch Verbesserungen innerhalb bestehender Studiengänge stehen, in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen, auf dem Programm.

Die Präsidentin der Universität, Prof. Dr. Ute Clement, die Matzdorf zur Wiederwahl vorgeschlagen hatte, freut sich auf die weitere Zusammenarbeit. „Es ist gut, dass sich Herr Matzdorf mit seiner Erfahrung und seinem Weitblick einbringt und wir in einem bewährten Team weiterarbeiten.“

Prof. Dr. René Matzdorf (55) ist gebürtiger Kasseler und studierte an der hiesigen Universität Physik; hier wurde er auch promoviert und habilitierte sich 1997. Im Jahr 2000 übernahm er eine Professur an der Universität Würzburg. Seit 2003 leitet er das Fachgebiet Oberflächenphysik an der Universität Kassel. Seit 2017 ist er Vizepräsident und im Präsidium vor allem für die Bereiche Studium und Lehre zuständig.