03.07.2019 | Pressemitteilung

Jah­res­be­richt 2018 der Universität Kas­sel er­schie­nen

Fortschritte bei der Forschungsprofilierung, bei der Qualitätssicherung der Lehre und bei der Internationalisierung – das sind drei wesentliche Bereiche, über die der Jahresbericht 2018 der Universität Kassel Auskunft gibt, der jetzt erschienen ist.

Bild: Uni Kassel.

Der Bericht enthält Informationen über die Entwicklung u.a. in den Bereichen Forschung, Studium und Lehre, Wissenstransfer, Internationalisierung sowie Gleichstellung und Personalentwicklung. In einem Interview äußern sich Universitätspräsident Prof. Dr. Reiner Finkeldey und Kanzler Dr. Oliver Fromm zur dynamischen Entwicklung der Universität Kassel. Welchen Stellenwert die Uni in ihrem Leben hat, beleuchten sieben Porträts, in denen Nachwuchswissenschaftler, Professor, Gründer und Studierende zu Wort kommen.

Daneben enthält der Bericht wesentliche Zahlen, etwa zu den Studierenden, zum Haushalt oder zur Entwicklung sogenannter Drittmittel. So hat die Anzahl der internationalen Studierenden insgesamt 2018 noch einmal zugenommen, und zwar auf 3.359 (13,2 Prozent). Ein Jahr zuvor waren es noch 3.211. Auch der Anstieg bei den Master-Studierenden hängt zu einem nennenswerten Teil mit der Nachfrage aus dem Ausland zusammen. Insgesamt waren im Wintersemester 2018/2019 genau 25.351 Studierende eingeschrieben, etwas weniger als ein Jahr zuvor (25.538).

Die Summe der Drittmittel, also eingeworbener Mittel, mit denen Forschung an der Universität Kassel finanziert wird, ist ebenfalls gestiegen, auf nunmehr 60,7 Mio. Euro (2017: 60,5 Mio. Euro). Die Zahl der Promotion stieg deutlich von 224 (2017) auf 240.

Der Jahresbericht erscheint in einer Auflage von 550 Stück. Auch im Internet ist er abrufbar unter https://www.uni-kassel.de/uni/universitaet/profil/leitbild-und-berichte/ . Auf Anfrage sind gedruckte Exemplare zudem in der Pressestelle der Universität erhältlich: presse@uni-kassel.de.

 

 

Kontakt:

Beate Hentschel
Universität Kassel
Kommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 561 804-1961
E-Mail: presse@uni-kassel.de
www.uni-kassel.de

 

 

Sebastian Mense
Universität Kassel
Kommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 561 804-1961
E-Mail: presse@uni-kassel.de
www.uni-kassel.de