10.07.2018 | Campus-Meldung

Kas­se­ler Pro­jekt Wind­MINT er­hält Aus­zeich­nung des Stif­ter­ver­bands

Das Kasseler Projekt WindMINT wurde beim Wettbewerb MINTernational des Stifterverbandes ausgezeichnet. WindMINT ist unter die besten acht von 49 Projekten von Hochschulen aus ganz Deutschland gekommen. Damit erhält das Projekt eine Förderung über 50.000 Euro. Mit dem Projekt WindMINT soll dem Fachkräftemangel im Bereich Windkraft entgegengewirkt werden. Es will ausländische Studierende für den deutschen Arbeitsmarkt gewinnen.

Bild: Uni Kassel.

An der nordhessischen Universität gibt es bereits den Online-Masterstudiengang Wind Energy Systems (WES), der Windenergie-Spezialisten ausbildet. Das Projekt WindMINT erweitert die Möglichkeiten ausländischer Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Studiengangs. Sie können online von ihren Heimatländern aus studieren und nun zusätzlich in mehreren Vor-Ort-Projektphasen in Deutschland arbeiten. Dabei nutzen sie die Labore der Uni Kassel, der Fraunhofer Institute IEE in Kassel sowie des IWES in Bremerhaven und machen sich mit dem deutschen Arbeitsmarkt vertraut.

Die Auszeichnungsprämie beträgt 50.000 Euro. Mit dem Geld sollen neue Mitarbeiterstellen für das Projekt geschaffen und die Reisekosten für ausländische Studierende bezahlt werden.

„Etwa 44 Prozent aller ausländischen Studierenden in Deutschland kehren nach dem Studium in ihr Heimatland zurück oder brechen ihr Studium ab“, sagt Prof. Dr.-Ing. Detlef Kuhl, Leiter des Fachgebiets Baumechanik/Baudynamik und des WES-Studiengangs der Universität Kassel. „Damit gehen sie dem deutschen Arbeitsmarkt als Fachkräfte verloren.“ WindMINT sei eine Möglichkeit, sie für Arbeitsstellen im Bereich Windkraft in Deutschland zu interessieren. „Das Projekt wurde aber so entwickelt, dass es auch auf andere technische Studiengänge übertragen werden kann.“

Die Abkürzung MINT bezeichnet die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

 

Kontakt:

Prof. Dr.-Ing. Detlef Kuhl
Universität Kassel
Fachbereich 14 Bauingenieur- und Umweltingenieurwesen
Fachgebiet Baumechanik/Baudynamik
Tel.: +49 561 804-1815
E-Mail: kuhl@uni-kassel.de