27.09.2018 | Campus-Meldung

Neu­es Pro­gramm der Gra­du­ier­ten­aka­de­mie

Die Graduiertenakademie der Universität Kassel wartet im beginnenden Wintersemester wieder mit einem großen Programm an Veranstaltungen für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf. Die Themen reichen von Wissenschaftsethik über eine Schreibwerkstatt bis hin zum Konfliktmanagement. Auch das Programm "Entwicklung und Management von Forschungsprojekten" wird fortgesetzt.

Das Weiterbildungsprogramm „Entwicklung und Management von Forschungsprojekten“ (EMF) wird als Kooperationsprojekt der Universität Kassel und der Philipps-Universität Marburg angeboten. Es ist eine Lern- und Trainingsbasis für die Erweiterung forschungsrelevanter Schlüsselqualifikationen.

Das komplette Programm finden Sie hier: www.uni-kassel.de/go/graduiertenakademie.

Die Graduiertenakademie unterstützt Promovierende, Postdoktorandinnen und Postdoktoranden in ihrer wissenschaftlichen Qualifikationsphase.

Neben der Koordination von Angeboten im Bereich von Beratung und Weiterbildung bietet sie ein Forum für die Diskussion über Belange der Nachwuchsförderung. Sie setzt sich für eine positive und förderliche Promotionskultur und Promotionsumgebung an der Universität Kassel ein. Ihre Angebote stehen allen Angehörigen des wissenschaftlichen Nachwuchses offen.