12.06.2018 | Campus-Meldung

Öko-Land­bau er­le­ben - Uni be­tei­ligt sich an Ak­ti­ons­ta­gen in Nord­hes­sen

Zwölf Tage lang können Besucherinnen und Besucher in Nordhessen hautnah erleben, wie Öko-Landbau geht. Biohöfe und andere Institutionen öffnen bei den 1. Öko-Aktionstagen Nordhessen im Juni ihre Türen - auch die Uni Kassel beteiligt sich mit ihrem Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften.

Bild: Blafield.

Ziel der Aktionstage ist es, über den ökologischen Landbau zu informieren und für biologische und regional erzeugte Produkte zu begeistern. Eingeladen sind nicht nur Landwirte, sondern auch alle, die gerne gesund und bewusst essen. Die Organisatoren erwarten rund 600 Besucherinnen und Besucher.

Prof. Dr. Jürgen Heß, wissenschaftlicher Leiter des Versuchsguts Domäne Frankenhausen, eröffnet das Programm am 15. Juni, 18 Uhr, gemeinsam mit Landrat Uwe Schmidt (Landkreis Kassel) und Dr. Rainer Wallmann (Erster Beigeordneter Kreis Werra-Meißner) auf der Domäne. Anschließend werden im "Alten Kuhstall" Ausschnitte aus dem 1996 ausgezeichnetem Dokumentarfilm "Land am Rand" gezeigt. Regisseur Götz Penner sowie einige der damaligen Filmakteure sind zu Gast.

Weitere Programmpunkte der Uni Kassel in den folgenden Tagen:

  • Informationen zum Studium der Ökologischen Agrarwissenschaften: 18., 19., 20., 21. und 22. Juni, jeweils 12 bis 14 Uhr, Klostergebäude des Fachbereichs, Steinstraße, Witzenhausen. Eintritt frei.
  • Hofführung Domäne Frankenhausen, Grebenstein: 19. Juni, 8.30 bis 11 Uhr, Eintritt frei.
  • Feldtag: Ressourcenschutz durch Bodenschutz und Biodiversität. 19. Juni, 9.30 bis 17 Uhr, Versuchsbetrieb Neu-Eichenberg, Heideweg 6, Neu-Eichenberg. Preis 15 Euro.
  • Angebot für Schulklassen: Was ist Ökolandbau? 20. und 21. Juni, jeweils vormittags. Domäne Frankenhausen, Grebenstein. Eintritt frei, Anmeldung erforderlich.
  • Ökologische Landwirtschaft der Tropen: 23. Juni, 14 bis 15 Uhr, Tropengewächshaus der Uni, Steinstraße 19, Witzenhausen. Eintritt 2,50 Euro.
  • Ökologische Landwirtschaft im Hausgarten: 23. Juni, 15.30 bis 16.30 Uhr, Lehrgarten am Tropengewächshaus, Steinstraße 19, Witzenhausen. Preis 2,50 Euro.
  • Rundgang für Kinder im Grundschulalter: 25. Juni, 15.30 bis 18 Uhr, Domäne Frankenhausen, Grebenstein. Eintritt frei.

Zahlreiche weitere Veranstaltungen finden vom 16. bis zum 26. Juni statt, darunter ein Feierabendmarkt mit Umwelt- und Landwirtschaftsministerin Priska Hinz auf dem Marktplatz in Witzenhausen (26. Juni, 16 bis 20 Uhr). Das komplette Programm unter https://www.oekomodellregionen-hessen.de/images/nordhessen/veranstaltungen/oeko-aktionstage-juni-2018-Veranstaltungen_Finale.pdf.

Organisator der Öko-Aktionstage ist die Ökomodellregion Nordhessen.