Yo­ga: Ent­spannt – Acht­sam – Aus­ge­gli­chen

Klausuren, Deadlines, der Nebenjob: Oft bleibt im Alltag vor lauter Stress kaum Zeit, um abzuschalten und zur Ruhe zu kommen – oder es will nicht gelingen. Yoga- und Atemübungen können helfen. Sie normalisieren Atmung, Blutdruck und Herzfrequenz und sorgen so für innere Entspannung.

Yoga ist zu ruhig? Zu wenig Bewegung? Gut, genau so soll es sein. Denn beim Yoga muss man runterfahren, egal wie stressig der Tag war. Bereits kleine Übungssequenzen können den Studienalltag leichter machen. So trainiert Yoga die Fähigkeit, sich zu entspannen, und sorgt schließlich für eine höhere Stressresistenz und Belastbarkeit. Im Workshop lernen Sie anhand einfacher theoretischer und praktischer Übungen, auch in stressigen Situationen Haltung zu bewahren – mit Körper und Geist. Also: Nehmen Sie sich ein wenig Zeit für sich selbst.

Inhalte:

  • Erlernen grundlegender Yogahaltungen
  • Übungen zur Rückenentspannung für Zwischendurch
  • Atemtechniken für das mentale Wohlbefinden
  • Meditation und Tiefenentspannung zum Stressabbau
  • Körperliche Übungen für mehr Flexibilität, Vitalität und Muskelaufbau
  • Steigerung von Leistung und Konzentration

 

Referentin:
Karin Klein, zertifizierte Yogalehrerin

 

Hinweise:

  • Bitte bringen Sie eine geeignete Unterlage (Yogamatte oder ggf. Handtuch) und bequeme Sportkleidung mit.
  • Es werden keine Vorkenntnisse benötigt.

 

>> ANMELDUNG ZUM WORKSHOP <<

 

Lageplan

Zurück zum Workshopprogamm

 

Verwandte Links