Brown Bag Lec­tu­re: Vom Win­de ver­weht? Von Ae­ro­so­len, Pan­de­mi­en und gu­tem ÖPNV

Bild: Uni Kassel/Adobe Stock.

Vortrag von Marissa Reiserer und Natalie Schneider, Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen im Fachbereich 14, Fachgebiet Verkehrsplanung und Verkehrssysteme

Der öffentliche Nahverkehr ist unabdingbar für die Verkehrswende. Doch mit der Corona-Pandemie haben Bus und Bahn erheblich an Fahrgästen verloren. Dabei sollten zum Erreichen der Klimaziele die Fahrgastzahlen – und nicht die Inzidenzwerte – steil nach oben gehen. Um seinem Auftrag als Teil der Daseinsvorsorge und wichtigem Bestandteil der Transformation des Verkehrssektors hin zu nachhaltiger Mobilität für alle gerecht zu werden, muss der ÖPNV pandemieresistent werden. Dazu gehört auch, dass alle Menschen mit einem guten Gefühl den öffentlichen Nahverkehr nutzen können. Wir stellen den aktuellen Stand unseres Forschungsprojekts vor. (https://www.uni-kassel.de/go/emilia)

Eine Brown Bag, vom Studierendenwerk mit einer leckeren Stulle und einer Süßigkeit gefüllt, ist im Pavillon-Cafe erhältlich (Studierende 3€, Beschäftigte und Gäste 3,30€)

Informell und lässig ist das Format der Brown Bag Lecture: In Zusammenarbeit mit den Fachbereichen der Universität und dem Studierendenwerk stellen Nachwuchswissenschaftler*innen in unterhaltsamen Kurzvorträgen ihr Forschungsthema vor – während die Zuhörer*innen entspannt ihr American Sandwich aus der braunen Papiertüte verspeisen. Die ganze Breite der Forschung wird repräsentiert und die Vortragenden stärken ihre Fähigkeiten in der Wissenschaftskommunikation.

 

Die Veranstaltung findet als Zoom-Meeting statt:

https://uni-kassel.zoom.us/j/92842806941?pwd=N1pOWmd2YkVjc0xCVFdyRm1qN2pwQT09

 

Informationen und Downloads:

Flyer als PDF

 

Kontaktperson:

Kath­rin Meck­bach
Stabsstelle Kommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 561 804-3413
kathrin.meckbach[at]uni-kassel[dot]de

 

https://50jahre-unikassel.de/

Verwandte Links