Aus­stel­lung: „Zu Gast im Rek­to­rat #22“

Nicolas Wefers zeigt vom 26. Juni bis zum 30. September 2018 im Rektorat der Kunsthochschule Kassel seine Arbeiten aus dem Bereich Fotografie.

Warum üben monumentale Denkmäler wie beispielsweise Bismarcktürme im 21. Jahrhundert noch immer eine so große Faszination auf viele Menschen aus? Verewigt in massivem Stein und Metall wirken sie archaisch, autoritär, unnahbar und sind Symbole für Nationalität. Doch wie ist diese nationale Aufladung solcher Monumente heute zu bewerten? Diese Fragen versucht der Fotograf mit seinen Arbeiten zu beantworten.

Nicolas Wefers studiert im 12. Semester Visuelle Kommunikation mit dem Studienschwerpunkt Fotografie bei Prof. Bernhard Prinz. Wefers hinterfragt in seinen Arbeiten anhand historischer Monumente und den damit verbundenen Riten identitätsstiftende Symbolik in der heutigen Zeit. Er konstruiert in seinen Fotografien bühnenartige Szenen rund um das Denkmal. Nicolas Wefers' Werke wurden mit zahlreichen Preisen wie beispielsweise dem Kasseler Kunstpreis ausgezeichnet.

Das Ausstellungsformat “Zu Gast im Rektorat” wurde im Frühjahr 2012 initiiert. Mit je zwei Ausstellungen pro Semester bietet das Rektorat der Kunsthochschule Kassel Studierenden, Absolvent/-innen und Lehrenden einen außergewöhnlichen Präsentationsraum für ihre Arbeiten.

Die Ausstellung ist kostenfrei und offen für alle Interessierten. Weitere Infos unter:
www.kunsthochschulekassel.de/willkommen/veranstaltungen/events/event/zu-gast-im-rektorat-22-mit-nicolas-wefers.html

Ausstellungseröffnung
Dienstag, 26. Juni, 18.30 Uhr

Ausstellungsdauer:
26.06. bis 30.09.2018

Anmeldung / Öffnungszeiten:
Die Ausstellung kann bis zum 30.09.2018 nach Voranmeldung
(kunsthochschule@uni-kassel.de) besucht werden.

 

Verwandte Links