Au­then­tisch auf­tre­ten: Was dein Kör­per ver­rät

Peggy Klinkert.

Im Seminar dreht sich alles darum, wie man selbstsicher und authentisch präsentiert. Und dabei zählt nicht allein der Inhalt. Denn ganz ehrlich: Wer kann schon lange einem in sich zusammengesunkenen und leise murmelnden Präsentierenden aufmerksam folgen – selbst wenn das Thema eigentlich interessant ist? Daher werden Sie lernen, genauso auf Ihren Körper und Ihre Stimme zu achten wie auf die Inhalte Ihres Vortrags und erfahren, was der Körper verrät.

Sie trainieren spielerisch Ihre Präsentationskompetenz, setzen sich mit Ihrer Aufmerksamkeitshaltung beim Vortragen sowie mit Ihren stimmlichen und körperlichen Signalen auseinander. Über Übungen zu Körpersprache, Sensibilisierung und Konzentration erarbeiten Sie sich Komponenten für Bühnenpräsenz und Wirkung auf den Zuschauer. Diese spielerische Auseinandersetzung öffnet Ihren persönlichen Wahrnehmungsraum. Denn derjenige, der bereit ist zu riskieren und zu spielen, kann ganz zu sich selbst kommen. Und wer sich selbst kennt, kann sein gesamtes Ausdruckspotential entfalten. Erobern Sie sich Ihre „Bühne“!

Vor einer Gruppe präsentieren... rein theoretisch gar kein Problem. Die Präsentation ist durchdacht und die Inhalte sind spannend. Und trotzdem sind Ihre Zuhörer nicht so richtig bei der Sache. Wie Sie das Publikum erreichen und den Kontakt zum Zuhörer über körperliche und stimmliche Präsenz halten können, lernen Sie in diesem Workshop.

  • Mit Theater-, Sprech- und Körperübungen
  • Einsatz körperlicher und stimmlicher Präsenz – Öffnung des persönlichen Raumes
  • Kontakt zum Publikum halten
  • Wachsame Wahrnehmung des Körpers – Erziehlung von Intensität, Klarheit, Aufmerksamkeit und Ausdrucksstärke

Referentin: Peggy Klinkert 
Theaterpädagogin und Coach

 

Termine:

Freitag, den 15.06.2018
15.00 - 19.00 Uhr

Samstag, den 16.06.2018
10.00 - 17.00 Uhr

Anmeldung zum Workshop

Verwandte Links