In­for­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung: Wei­ter­bil­dungs­pro­gram­me der Ge­sell­schaft für Nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung

Die Gesellschaft für Nachhaltige Entwicklung mbH (GNE) in Witzenhausen bietet in Zusammenarbeit mit der Universität Kassel folgende zwei Weiterbildungsprogramme über 7 Monate (incl. 3 Monate Praktikum) an:

 

Im Zeitraum vom 02. Januar 2020 bis 31. Juli 2020 werden am Standort Witzenhausen folgende Inhalte angeboten:

- Projektmanagement,

- Projektplanung & Beratung in der Entwicklungszusammenarbeit (EZ),

- Monitoring & Evaluierung,

- Grundlagen der Humanitären Hilfe / Nothilfe & SPHERE,

- EU-Projekte in der EZ,

- Nachhaltige Entwicklung,

- Klimaschutz und Klimawandel,

- Förder- & Projektantragstellung,

- Kalkulation & Budget von Projekten,

- Mikrofinanzierung,

- Interkulturelle Kompetenz,

- Techniken & Methoden der Kommunikation


Alle Teilnehmer/innen des Weiterbildungsprogrammes werden für den Einsatz in global arbeitenden Institutionen, Unternehmen und NGOs der Entwicklungszusammenarbeit und der Humanitären Hilfe / Nothilfe ausgebildet. Durch dieses intensive Programm in Kombination mit der bisherigen Ausbildung, bekommt jede/r Teilnehmer/in die notwendige Qualifikation, um diese Projekte selbständig durchführen zu können.
Diese Weiterbildungen beinhalten 17 Wochen Seminare, Gruppenarbeiten, Workshops, 12-wöchiges Praktikum und am Ende des Programmes Abschlussworkshop- & Prüfungswoche.

Zielgruppe:  Absolventen der Studiengänge Naturwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Sozialwissenschaften, Geisteswissenschaften, Ingenieure, Juristen, Meister und Techniker im Bereich Landwirtschaft, Gartenbau, Forstwirtschaft, Energie und Umwelt oder vergleichbare Abschlüsse. Personen mit Berufserfahrung  im Bereich der international agierenden Organisationen, Entwicklungszusammenarbeit oder Humanitären Hilfe.

Unsere Weiterbildungsprogramme sind nach AZAV zertifiziert und können durch einen Bildungsgutschein der Agenturen für Arbeit bzw. Jobcenter finanziert werden.

Verwandte Links