Kin­de­r­uni: "Wie die Bil­der lau­fen lern­ten"

Mit Prof. Jan Peters, Klasse Film und bewegtes Bild im Studiengang Visuelle Kommunikation an der Kunsthochschule Kassel

Wenn wir als Zuschauer ins Kino gehen oder eine DVD ansehen oder im Fernsehen oder im Internet Filme schauen, können wir Schauspieler sehen, die durch Räume laufen. Oder Autos, die um Ecken flitzen. Pferde, die über Felder springen. Raumschiffe die durchs All fliegen - und noch vieles mehr.

Aber wie funktioniert es eigentlich, dass die Bilder sich bewegen? Wann und wie haben sie laufen gelernt? Wie werden die Filmbilder aufgenommen und wie werden sie wieder sichtbar gemacht, damit wir sie uns im Kino, im Fernsehen, im Internet oder auf DVD ansehen können?

In dem Vortrag „Wie die Bilder laufen lernten“ wird anhand einer richtigen Filmkamera und eines echten Filmprojektors erklärt, wie Filmtechnik funktioniert, wie sie erfunden wurde, sich entwickelt hat und wie sie vielleicht in Zukunft aussehen wird.

Dabei geht es nicht nur um Film und Kino, sondern auch darum, wie beim Menschen das Sehen überhaupt funktioniert.

Außerdem wird ein kleiner Film zu sehen sein, den die Zuhörer während der Vorlesung selbst herstellen.

 

Die Veranstaltungen finden am Campus am Holländischen Platz, Kurt-Wolters-Str. 3, Hörsaal 0117, statt. Beginn ist jeweils um 16.30 Uhr. Für die Vorträge sind etwa 45 Minuten eingeplant; bitte beachten Sie, dass im Anschluss noch Zeit für die Fragen der Kinder bleibt.

Die Kinderuni richtet sich an Kinder im Alter von 8-12 Jahren. Die Eintrittskarten kosten 2,50 Euro und können am Veranstaltungstag ab 15.30 Uhr vor dem Hörsaal erworben werden. Ebenso sind Tickets online über https://www.eventbrite.de/e/kinderuniversitat-kassel-tickets-53091947444 sowie in der HNA-Vorverkaufsstelle in der Kurfürstengalerie erhältlich.

Infos zur Kinderuni unter: https://www.uni-kassel.de/themen/kinderuniversitaet/willkommen.html

Verwandte Links